Konsortium sichert OTTI-Veranstaltungen der kommenden Monate

16.01.2017

Seit vielen Jahren veranstaltet das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI) angesehene Branchentreffs im Bereich Erneuerbare Energien. Trotz der vorläufigen Insolvenz des Konferenzveranstalters, können viele der traditionsreichen Veranstaltungen im Jahr 2017 wie geplant durchgeführt werden. Ein Konsortium, angeführt vom Hauptsponsor Solar Promotion, macht dies möglich. Die Unterstützergruppe gewährleistet die Finanzierung und damit den Erfolg der Veranstaltungen für die Teilnehmer und alle Beteiligten. Alle Interessenten sind damit herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Trotz des voraussichtlich am 01. Februar 2017 beginnenden Insolvenzverfahrens hat OTTI wichtige Unterstützer aus der Branche gewinnen können, die das Institut bei der Durchführung der Konferenzen und Symposien in diesem Jahr unterstützen werden. Somit laden neben dem Hauptsponsor Solar Promotion GmbH weitere branchennahe Organisationen zu den bekannten Events, letztmalig unter OTTI-Flagge, ein. Darunter der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar), das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE), das Zentrum für Angewandte Energieforschung Bayern (ZAE), das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH), das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff- Forschung Baden-Württemberg (ZSW Stuttgart) sowie die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Regensburg.

Die Teilnehmer dürfen sich auch in diesem Jahr auf eine Reihe hochkarätiger Events freuen. Unter anderem bleiben die Termine für das 32. Symposium Photovoltaische Solarenergie und die dazugehörigen Konferenzen, die 6. Konferenz Power-to-Gas sowie das 27.Symposium Thermische Solarenergie bestehen. Auch weitere Termine aus dem Veranstaltungsbereich sind bis zum 31. Mai 2017 gesichert. Für die Veranstaltungen ab Juni 2017 wird sich OTTI zu einem späteren Zeitpunkt äußern.

„Ich bin froh über diese Lösung – aus Sicht des Veranstalters können wir so mit dem eingespielten Team einen reibungsfreien Ablauf garantieren und unsere vielen, seit Jahren treuen Kunden eine Veranstaltung in gewohnt hoher Qualität präsentieren“, so Bernd Porzelius, Stellvertretender Institutsleiter und Bereichsleiter Veranstaltungen. Kein Teilnehmer werde organisatorische Veränderungen wahrnehmen können, verspricht er.

Philipp Kronsbein / OTTI

Weitere Informationen

32. Symposium Photovoltaische Solarenergie (SOL)
08.-10.03.2017

6. Konferenz Power-to-Gas
15.03.2017

27. Symposium Thermische Solarenergie
10.-12.05.2017