Photovoltaik

  • 10.11.2017

    Neue Optionen bei PV*SOL premium 2018

    Valentin Software hat eine neue Version der PV-Planungssoftware angekündigt. Mit PV*SOL premium 2018 soll der Entwurf von Photovoltaikanlagen noch leichter und effizienter werden, betont das Unternehmen.

    Weiterlesen
  • 09.11.2017

    Plenticore plus – eine Innovation für den Speichermarkt

    Mit dem Plenticore plus bringt Kostal einen Speicherwechselrichter auf den Markt, der nicht einfach eine Weiterentwicklung seines Vorgängers Piko BA ist, sondern eine neue Funktionalität bietet. Die innovative Lösung soll mehr Flexibilität bei Speichersystemen erlauben, zugleich aber die Installation und die Bedienung weiter vereinfachen.

    Weiterlesen
  • 08.11.2017

    CIGS-Forschung für verbesserte Erträge

    Ein Forschungsprojekt mit dem Namen „MyCIGS“ soll die ertragsrelevanten Faktoren von CIGS-Dünnschichtmodulen weiter optimieren. Koordiniert werden die Forschungsarbeiten vom Modulhersteller Avancis, beteiligt sind das PVcomB des Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, die Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

    Weiterlesen

  • 02.11.2017

    BVES: Regelenergiemarkt braucht faire Bedingungen für Energiespeicher

    Der BVES bringt seine Position zur EU-Guideline for System Operation (nachfolgend GL SO) mit einer Stellungnahme zu dem Antrag der deutschen Übertragungsnetzbetreiber, die sicherzustellende Mindestaktivierungszeit für die Präqualifikation von Energiespeichern für die Teilnahme am Primärregelleistungsmarkt zu verlängern, erneut ein.

    Weiterlesen
  • 30.10.2017

    Mieterstrom: Nicht einfach, aber machbar

    Das Mieterstromgesetz wirft noch viele Fragen auf. Bestehende Mieterstromanlagen zeigen aber schon, wie die Technik und Abrechnung umgesetzt werden können – mit Summenzählern und mit Smart Metern.

    Weiterlesen
  • Gezielte Raumaktivierung

    Orange Energy hat ein PowerToHeat-System mit Wärmepumpe und Raumaktivierung entwickelt. Durch eine gezielte Temperaturüberhöhung einzelner Räume wird der PV-Stromüberschuss optimal genutzt, ohne dass der Komfort der Bewohner leidet.

    Weiterlesen

  • 25.10.2017

    Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik-Leistungssteigerung

    Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht ungenutzt verloren. Die Flügel eines südost-asiatischen Schmetterlings zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 % zu steigern.

    Weiterlesen
  • 25.10.2017

    Photovoltaik-Zubau läuft 2017 auf 100 GW zu

    Die weltweit neu installierte Photovoltaik-(PV-)Leistung wird 2017 über 95 Gigawatt (GW) erreichen, so die jüngste Prognose von Bernreuter Research. "Das Angebot am Rohstoff Polysilizium würde sogar PV-Installationen von 100 GW erlauben, wenn Lagerbestände stark reduziert würden", sagt Johannes Bernreuter, Kopf der Marktforschungsfirma und Autor des Polysilicon Market Outlook 2020.

    Weiterlesen
  • 24.10.2017

    Sonnen-Speichersysteme für "Energy Alliance Italia"

    Der Speicheranbieter Sonnen wird seine SonnenBatterien für die neu gegründete "Energy Alliance Italia" liefern. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sollen in Italien 20.000 Haushalte eine Photovoltaik-Anlage mit Stromspeicher erhalten, die zu einer dezentralen Energiegemeinschaft vernetzt werden.

    Weiterlesen
  • 24.10.2017

    VDE, Fraunhofer ISE und ERI@N starten weltweite Energiespeicher-Initiative

    Der VDE weitet mit dem Global Energy Storage Competence Cluster sein Dienstleistungsangebot im Bereich Erneuerbare Energien international aus. Mit Laboren in Singapur, Deutschland und den USA bietet der VDE künftig Prüf- und Zertifizierungsleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

    Weiterlesen

Seiten