2G Bio-Energietechnik baut aus

Zwei neue Fertigungshallen mit jeweils 1.500 m2 Grundfläche sowie ein Verwaltungsbau mit 1.000 m2 baut die 2G Bioenergietechnik AG im nordrhein-westfälischen Heek. Darüber hinaus bietet das 16.500 m2 große Grundstück laut Unternehmen noch viel Platz für weitere Expansion. Künftig entstehen in den neuen Produktionshallen elf Montageplätze für Blockheizkraftwerke sowie sechs Montageplätze für Container-Module. Mit dem Neubau sollen die Fertigungstiefe der Produktion ausgeweitet und Kosten gesenkt werden. Mit Fertigstellung der Firmenzentrale rechnet 2G im März kommenden Jahres. Das Unternehmen rechnet für 2009 mit einem deutlichen Wachstumssprung und will in den kommenden zwei Jahren sein Personal von 60 auf 120 verdoppeln.