wind-turbine.com prämiert beste Windkraft-Website

wind-turbine.com verleiht den Wind Website Award
wind-turbine.com verleiht den Wind Website Award
14.10.2015

wind-turbine.com verleiht im November erstmals den Wind Website Award an einen besonders gelungenen Internetauftritt. Noch bis zum 31. Oktober können sich Unternehmen der Windbranche für den Wind Website Award bewerben.

Im B2B-Bereich geht es online enorm voran und der Wettbewerb unter den Windfirmen erfordert ein aktives Handeln der einzelnen Branchenakteure, wenn es um eine starke Internetpräsenz geht. Diese sollte nämlich mehr können, als lediglich das Unternehmen zu präsentieren. Ein rundum durchdachtes und perfekt umgesetztes Website-Konzept kann sich positiv auf den Entscheidungs- bzw. Kaufprozesses auswirken, noch bevor ein Anbieter überhaupt kontaktiert wird.

Welche Windfirmen haben mit Ihrer Website Ihre Hausaufgaben gemacht? Die Antwort auf diese Frage will wind-turbine.com liefern. Das von der WIV GmbH in Gelnhausen betriebene das Internetportal prämiert im November erstmals den besten Internetauftritt der Windbranche mit dem Wind Website Award.

Anmeldeschluss am 31. Oktober 2015

Die Akteure der Windbranche haben mit der Anmeldung ihrer Internetseite zum Wind Website Award noch bis zum 31. Oktober Zeit. Die feierliche Preisverleihung findet anschließend im Rahmen der 24. Windenergietage statt.

Auf die Gewinner warten attraktive Preise: Dem erstplatzierten Unternehmen winkt ein Besuch der OMX inklusive All-Inclusive-Networking-Party und Hotelübernachtung in Salzburg. Der zweite Preis ist eine SEO-/Google-Analyse im Wert von 500 € mit konkreten Handlungsempfehlungen und ein Werbegutschein über 300 € auf wind-turbine.com. Der dritte Sieger kann sich ebenfalls über einen 300-€-wind-turbine.com-Werbegutschein freuen.

Teilnehmen können alle Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die Produkte und Dienstleistungen im Windenergiebereich anbieten. Bei der Bewertung spielen wichtige On- und Offpage-Kriterien sowie der Content und die Benutzerfreundlichkeit der Internetseite eine Rolle. Dies reicht von grundlegenderen SEO-Maßnahmen wie der Verwendung von Meta-Daten über die Optimierung der Seite für Mobilgeräte bis hin zur Qualität der Textinhalte.

Katharina Garus

Google+