• 28.08.2014

    Offshore-Windpark DanTysk: Die letzte Windturbine steht

    Am 27. August wurde im Offshore-Windpark DanTysk die letzte Windenergieanlagen installiert. In dem Windpark, den Vattenfall und die Stadtwerke München (SWM) 70 km westlich der Insel Sylt errichten, wurden 80 Windräder der 3,6- MW-Klasse des Herstellers Siemens aufgestellt.

    Weiterlesen
  • 28.08.2014

    Wärmewende unbedingt notwendig

    Eine Studie im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) fordert einen Ausbau des Wärmesektors und eine Steigerung der Energieeffizienz, um die Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen. Der Gutachter Joachim Nitsch, ehemaliger Energieexperten des DLR und Autor der Studie warnt, dass die Energiewende bei den aktuellen Trends auf der Strecke bleiben werde.

    Weiterlesen
  • 28.08.2014

    Neuer vollautomatischer Pelletskessel von Viessmann

    Der Heiztechnikexperte Viessmann stellt seinen neuen Pelletskessel Vitoligno 300-C für Ein- und Zweifamilienhäuser vor, der einen Wirkungsgrad von bis zu 95,3 % bietet.

    Weiterlesen

  • 27.08.2014

    Autohändler senkt Stromkosten mit Solarstrom

    Der italienische Autohändler Autostar Spa hat eine PV-Anlage mit 100 kW Leistung auf dem Dach seines Firmengebäudes errichtet. Die Solaranlage verwendet Module von Hanwha Q Cells und soll zukünftig etwa 70 % des Strombedarfs von Autostar Spa decken.

    Weiterlesen
  • 26.08.2014

    Wechselrichter für chilenische 100-MW-PV-Anlage

    Der Wechselrichter-Hersteller Bonfiglioli liefert Wechselrichter aus der RPS TL-Reihe für eine Photovoltaik-Anlage in Chile mit 100 MW Leistung. Die Solaranlage befindet sich in der chilenischen Atacama Wüste.

    Weiterlesen
  • 26.08.2014

    Eisdecken in Grönland und Antarktis schrumpfen in Rekordzeit

    Die Eisdecken über Grönland und der Antarktis verlieren pro Jahr rund 500 km³ Eis – das entspricht einer 600 m dicken Eisschicht über ganz Hamburg. Diesen neuen traurigen Rekord der Gletscherschmelze zeigt Kartenmaterial das Wissenschaftler mithilfe von Daten des Forschungssatelliten CryoSat-2 der Europäischen Weltraumorganisation ESA erstellt haben.

    Weiterlesen

Seiten