Vattenfall treibt Ausbau der Solarenergie voran

07.03.2018

Wie der Energieversorger Vattenfall unlängst bekannt gab, wolle man im Laufe der kommenden zwei Jahre verstärkt in Solarenergie investieren. Eine Summe von rund 100 Millionen Euro solle demnach in die Realisierung von großen Freiflächenanlagen und Dachanlagen für Kunden fließen. Diese Entscheidung steht im Zusammenhang mit dem selbst gesetzten Ziel vor Ablauf einer Generation fossilfrei Energie zu erzeugen.

Für Vattenfall steht fest, dass Solarenergie eine wichtige Säule der erneuerbaren Energieerzeugung ist, welche die Stromproduktion mittels Wind hervorragend ergänzt. Aus dieser Ansicht gepaart mit dem stetig wachsenden Interesse der Endverbraucher kam die Entscheidung zu großen Investitionen in Solarkraftwerken in diesem wie auch dem kommenden Jahr.

Die Solar-Investitionen beziehen sich zu einem Teil auf die Entwicklung großer Freiflächenanlagen als Ergänzung bestehender erneuerbarer Erzeugung wie zum Beispiel Onshore-Wind. Die Nutzung bestehender Infrastruktur führt hier zu Kostensenkungen. Darüber hinaus baut Vattenfall seine Services für dezentrale Solaranlagen weiter aus und bietet hier sowohl Privat- als auch Geschäftskunden zahlreiche neue Modelle der solaren Energieerzeugung und Speicherung.

Einen Schwerpunkt der Investitionen in große Solaranlagen bilden derzeit die Niederlande. Hier plant das Unternehmen Freiflächenanlagen an drei bestehenden Kraftwerksstandorten sowie an einem in der Umsetzung befindlichen Onshore-Windpark. Die installierte Leistung der vier Solaranlagen beträgt zusammen mehr als 50 Megawatt (MW). Aus der Kombination von Windund Solarparks ergeben sich neben der doppelten Nutzung der einmal installierten Anschlüsse zahlreiche weitere Synergien, nicht zuletzt in der guten Kooperation mit den beteiligten Stakeholdern bei der Genehmigung und Umsetzung solcher Vorhaben. In Deutschland beteiligt sich Vattenfall an der kommenden Ausschreibungsrunde für Solar.

Im dezentralen Bereich gibt es bereits zahlreiche Angebote für Vattenfall-Kunden in den Märkten, in denen das Unternehmen vertreten ist. In Schweden bietet Vattenfall beispielsweise PVLösungen für Unternehmen und Wohnungsgesellschaften an. Unter dem Label „Sonnenpartnerschaft“ hat Vattenfall für deutsche Gewerbekunden Leasing-Modelle Solardächer entwickelt. Darüber hinaus können hierzulande Wohnungsgesellschaften und Wohnungseigentümergemeinschaften von PV-Lösungen profitieren, die Vattenfall im Rahmen im Rahmen des Mieterstrom-Konzepts anbietet.

Vattenfall / Philipp Kronsbein