Solarthermie

  • 20.01.2017

    Neuer Solar Rechner online

    Ako Tec, Hersteller von Vakuumröhrenkollektoren, hat jetzt auf seiner Homepage einen Solar Rechner online gestellt, mit dem Kunden ihre Solaranlage auslegen können und ausrechnen können, wie viel Geld sie im Jahr durch die Nutzung von Sonnenenergie einsparen können.

    Weiterlesen
  • Bilanz der MAP-Förderung: Weiter so, reicht nicht

    Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat die Anzahl der Förderungen durch das Marktanreizprogramm im abgelaufenen Jahr analysiert. Die Schlussfolgerung aus der MAP-Jahresbilanz lautet: Neue Rahmenbedingungen sind für eine saubere Wärmeversorgung nötig.

    Weiterlesen
  • Konsortium sichert OTTI-Veranstaltungen der kommenden Monate

    Seit vielen Jahren veranstaltet das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI) angesehene Branchentreffs im Bereich Erneuerbare Energien. Trotz der vorläufigen Insolvenz des Konferenzveranstalters, können viele der traditionsreichen Veranstaltungen im Jahr 2017 wie geplant durchgeführt werden. Ein Konsortium, angeführt vom Hauptsponsor Solar Promotion, macht dies möglich. Die Unterstützergruppe gewährleistet die Finanzierung und damit den Erfolg der Veranstaltungen für die Teilnehmer und alle Beteiligten. Alle Interessenten sind damit herzlich zur Teilnahme eingeladen.

    Weiterlesen

  • 09.01.2017

    Kommunale Wärmeplanung für die Energiewende

    Mit einer neuen Broschüre der Agentur für Erneuerbare Energien und einem Erklärvideo zum Thema „Kommunale Wärmeplanung“ erhalten Bürgermeister, Gemeinderäte und Klimaschutzmanager eine Orientierung, wie sie die Wärmewende strategisch voranbringen können.

    Weiterlesen
  • 06.01.2017

    Arabien bietet Exportchancen für Solaranlagen

    Der österreichische Speicher-und Kollektorhersteller Tisun hat erfolgreich mehrere große Solarprojekte in arabischen Ländern umgesetzt. Darunter fallen die neuen Solarthermie-Anlagen auf den Gebäuden des Universitäts Campus Kuwait City. Auch beim Neubau des Stadtteils Msheireb in Katars Hauptstadt Doha kommen Tisun-Anlagen zum Einsatz. Außerdem werden 1040 Systeme auf der Insel Yas in Abu Dhabi realisiert.

    Weiterlesen
  • 06.01.2017

    BSW-Solar erwartet mehr Solaranlagen infolge steigender Ölpreise

    Steigende Ölpreise, attraktive staatliche Förderangebote und verschärfte Klima- und Wärmeschutzauflagen werden 2017 zu einer verstärkten Nachfrage nach Solaranlagen führen. Dies ist die Erwartung des Bundesverbandes Solarwirtschaft.

    Weiterlesen

  • 15.12.2016

    UK: Solarthermie wird auch zukünfig gefördert

    Die Solarthermie-Industrie in Großbritannien kann aufatmen. Nach Monaten der Ungewissheit hat sich die Regierung dazu entschlossen Solarthermie weiter im Rahmen des Renewable Heat Incentive (RHI) zu fördern. Die Solar Trade Association hat sich intensiv für den Verbleib im Anreizprogramm eingesetzt.

    Weiterlesen
  • 15.12.2016

    „Die Branche steht an einer Weggabel und muss sich entscheiden“

    Seit September 2016 ist Roger Hackstock wieder Geschäftsführer von Austria Solar. Hackstock hatte diesen Posten bereits von 2002 bis 2013 inne. In der Zwischenzeit hat er ein Buch zur Energiewende, veröffentlicht, arbeitete als Programm Manager für den österreichischen Klima- und Energiefonds und koordinierte die Speicher-Initiative als unabhängiger Berater. Mit solarthermalword.org sprach er über die fordernden Zeiten für die Solarthermie, in denen immer höhere Anforderungen des Marktes auf eine immer größere Produktvielfalt treffen. Er freut sich darauf die Branche in dieser Situation zu unterstützen.

    Weiterlesen
  • Heizwerk im dänischen Jelling setzt auf Solar

    Jelling Varmeværk hat dieses Jahr seine Nahwärmeversorgung mit rund 15.000 m2 Kollektorfläche des finnischen Kollektorherstellers Savosolar ausgestattet. Das Solarheizwerk mit 10,5 MW Leistung soll 8.500 MWh pro Jahr Ertrag liefern.

    Weiterlesen

  • Solares Wärmepumpensystem

    Das Unternehmen Industrie Marketing Ludger Gierse aus Lüdenscheid vertreibt exklusiv die Produkte des portugiesischen Herstellers Energie Energia Solar Termodinamica auf dem deutschen Markt. Das so genannte thermodynamische Wärmesystem verbindet die Wärmepumpe und den thermischen Sonnenkollektor in einem geschlossenen Kreislauf.

    Weiterlesen

Seiten

Google+