Solarthermie

  • Heizwerk im dänischen Jelling setzt auf Solar

    Jelling Varmeværk hat dieses Jahr seine Nahwärmeversorgung mit rund 15.000 m2 Kollektorfläche des finnischen Kollektorherstellers Savosolar ausgestattet. Das Solarheizwerk mit 10,5 MW Leistung soll 8.500 MWh pro Jahr Ertrag liefern.

    Weiterlesen
  • Solares Wärmepumpensystem

    Das Unternehmen Industrie Marketing Ludger Gierse aus Lüdenscheid vertreibt exklusiv die Produkte des portugiesischen Herstellers Energie Energia Solar Termodinamica auf dem deutschen Markt. Das so genannte thermodynamische Wärmesystem verbindet die Wärmepumpe und den thermischen Sonnenkollektor in einem geschlossenen Kreislauf.

    Weiterlesen
  • 25.11.2016

    Poolabsorber aus Deutschland heizen in der Karibik

    St. Vincent und die Grenadinen heißt einer der kleinsten Staaten dieser Erde. Die 32 Inseln des Staatsgebietes sind der Inbegriff der Karibik. Nicht umsonst wurde auf der Hauptinsel St. Vincent für den Hollywood Blockbuster Fluch der Karibik gedreht. Ein ganz besonderer Tipp ist die Insel Bequia, wie Andreas Appel vom Schwimmbadabsorberhersteller Solar-Ripp aus Sinzig weiß. Er muss es wissen, denn er hat für das Hotel Tropical Hideaway auf Bequia eine Solarheizung geliefert.

    Weiterlesen

  • Schule in Geislingen wird zu Plusenergie-Gymnasium

    Es ist möglich eine Schule so zu sanieren, dass das Gebäude zu einem Plusenergiehaus wird. Das zeigt das Beispiel des Michelberg-Gymnasiums in Geislingen. Zum Einsatz kommen Sonnenkollektoren, PV-Module und eine Erdwärmepumpe. Das Sondenfeld liegt direkt unter dem Schulhof.

    Weiterlesen
  • 24.11.2016

    Ökologisch wohnen im Strohballen-Sonnenhaus

    Am Chiemsee haben sich Anna und Nicolas Louchet ihr Traumhaus gebaut: ein Strohballenhaus aus natürlichen, baubiologisch einwandfreien Materialien. Auch beim Heizen war ihnen die Ökologie wichtig: Mit einer großen Solarwärmeanlage können sie über 60 % ihres Wärmebedarfs solar decken. Zum Nachheizen im Winter haben sie im ersten Jahr nur einen Raummeter Holz verbraucht.

    Weiterlesen
  • 24.11.2016

    STI installiert 100-qm-Solaranlage auf sächsischem Mehrfamilienhaus

    Solarthermie-Anlagen können die Heizkosten für Gebäude deutlich senken. Ein Projekt der STI GmbH zeigt, dass die Investition in eine solche Anlage auch bei bestehenden Bauten sinnvoll sein kann. Auf einem 100 Jahre alten Mehrfamilienhaus wurden 100 qm Hochleistungskollektoren installiert.

    Weiterlesen

  • Polysun 9.1 mit umfangreicher Wirtschaftlichkeitsberechnung

    Der Schweizer Softwarehersteller Vela Solaris hat die neuste Version der Planungssoftware Polysun veröffentlicht. Das neue Wirtschaftlichkeitsberechnungtool bietet eine dynamische und umfassende Analyse der wirtschaftlichen Aspekte.

    Weiterlesen
  • 10.11.2016

    Weitere Sonnenhäuser in Huttwil

    Am 3. November 2016 stellte Jenni Energietechnik AG ihr neustes Bauprojekt vor: Eine ausschließlich solarbeheizte Überbauung mit 24 Wohnungen an der Allmendstrasse in Huttwil.

    Weiterlesen
  • 10.11.2016

    Aeroline Doppelrohrsysteme erhalten DiBT-Zulassung

    Die Doppelrohr-Dämmsysteme für Solarthermie-Anlagen aus der Reihe Aeroline haben nun vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erhalten. Damit ist auch von offizieller Stelle bestätigt: Die Dämmsysteme erfüllen zu 100 % die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV).

    Weiterlesen

  • Heizzentrale mit PV-Integration gewinnt Innovationspreis

    Für ihre Heizzentrale ist die Ulrich Brunner GmbH anlässlich des Heat-Kongresses für mobile und speicherbare Wärme in Berlin mit dem „Innovationspreis Wärmemarkt 2016“ in der Kategorie Heiztechnik ausgezeichnet worden.

    Weiterlesen

Seiten

Google+