Panorama

  • 07.02.2013

    Wettervorhersagemodell für Gebäudeautomation

    Die EPROMA Box der Creative Energy Systems GmbH aus Weilheim a. d. Teck liefert fünf Tage im Voraus Daten zum Wetter. Daraus lässt sich der Energiebedarf eines Gebäudes ableiten.

    Weiterlesen
  • 06.02.2013

    Trianel fordert konstante Energiepolitik

    Der Stadtwerkeverbund Trianel, ein Gemeinschaftsunternehmen von Stadtwerken, kommunalen und regionalen Versorgungsunternehmen, fordert im Rahmen der Fachmesse E-World 2013 in Essen politische Unterstützung zur Förderung regenerativer Energien: „Wir werden die Investitionen aber nur vornehmen können, wenn die Bundesregierung stabile Rahmenbedingungen gewährleistet.“ Sven Becker, Sprecher der Ges

    Weiterlesen
  • 30.01.2013

    Doppelschichtkondensatoren als Energiespeicher

    Für eine neue Möglichkeit, „grünen Strom“ zu speichern, erhält der Energieforscher Volker Presser den mit 10.000 Euro dotierten „Bayer Early Excellence in Science Award 2012“ in der Kategorie „Materialien“ von dem INM-Leibniz Institut.

    Weiterlesen

  • 29.01.2013

    Altmaier plant massive Eingriffe

    Bundesumweltminister Peter Altmaier hat angekündigt, die Ökostromumlage für zwei Jahre gesetzlich einzufrieren und den Betreibern von Solar- und Windenergieanlagen „Sonderlasten“ aufzuerlegen. Im Einzelnen schlug Altmaier vor, die Ökostromumlage in den Jahren 2013 und 2014 auf der aktuellen Höhe von 5,287 Ct/kWh einzufrieren und anschließend ihren Anstieg auf maximal 2,5 % zu deckeln.

    Weiterlesen
  • 23.01.2013

    Bundesverband Energiespeicher gegründet

    Dass die Energiewende ohne Speicher nicht gelingen kann, ist nicht erst seit gestern bekannt. Dass sich jetzt ein eigener Branchenverband für Energiespeicher gegründet hat, scheint daher lange überfällig.

    Weiterlesen
  • 23.01.2013

    Baden-Württemberg verbessert Förderung für Haussanierer

    Hausbesitzer erhalten seit Ende 2012 eine höhere Unterstützung für die energetische Sanierung. Die landeseigene L-Bank stockt den Tilgungszuschuss des Bundes für einen KfW-Sanierungskredit um 2,5 Prozentpunkte auf. Für besonders effiziente Wohngebäude erhalten Sanierer jetzt bis zu 15 % Tilgungszuschuss.

    Weiterlesen

  • 17.01.2013

    Günstige Förderkredite für die Heizungssanierung

    Ab dem 1. März legt die KfW Förderbank ein neues Kreditprogramm auf, das den Einsatz von erneuerbaren Energien bei der Heizungssanierung unterstützen soll.

    Weiterlesen
  • 09.01.2013

    Bundesregierung erlaubt Export von Atommüll

    Nach einem aktuellen Entwurf plant die Regierung das Atomendlagergesetz dahin gehend zu ändern, dass die Endlagerung von Atommüll auch im Ausland möglich sein soll. Zwar betonte das Bundesumweltministerium, dass der Export von Atommüll nicht geplant sei, Umweltverbände wie zum Beispiel die deutsche Umwelthilfe (DUH) scheinen dieser Aussage jedoch keinen Glauben zu schenken. Es sei „umso weniger erklärbar, warum die Regierung darauf verzichtet, einen klaren gesetzlichen Vorrang der Inlandsendlagerung im Gesetz festzuschreiben“, erklärt die Leiterin Klimaschutz und Energiewende Cornelia Ziehm der DUH.

    Weiterlesen
  • 04.01.2013

    Teuerstes Energiejahr aller Zeiten

    Alle Welt redet über hohe Strompreise. Fast unbemerkt davon stiegen aber auch die Heizkosten auf ein neues Allzeithoch und machten warme Wohnungen so teuer wie nie. Im Schnitt mussten deutsche Haushalte für den Liter Heizöl 90,7 Cent zahlen.

    Weiterlesen
  • 02.01.2013

    Lokal erzeugen, speichern und anwenden

    Ende September hat die Gildemeister AG an ihrem Hauptsitz in Bielefeld eine Demonstrationsanlage zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien eingeweiht. In dem sogenannten Energy Solutions Park hat das Unternehmen auf einer Fläche von 20.000 m² Solar- und Kleinwindkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 1 MW installiert.

    Weiterlesen

Seiten