Mobilität

  • 17.05.2017

    E-Mobility: Krannich Solar kooperiert mit Mennekes

    Der PV-Großhändler Krannich Solar nimmt die Heimladestation AMTRON® Wallbox von MENNEKES Elektrotechnik ins Programm. Ziel ist es, auch in Verbindung mit Speicherprodukten den Eigenverbrauch von Solarstrom durch das Laden eines Elektroautos weiter zu steigern.

    Weiterlesen
  • 08.05.2017

    Bis 1.000 km Reichweite mit Bipolar-Elektroden

    Batterien in Elektroautos benötigen viel Platz. Fraunhofer-Wissenschaftler stapeln jetzt großflächige Zellen, deren Elektroden eine keramische Beschichtung tragen, übereinander. Das bringt mehr Leistung in die Fahrzeuge. Erste Tests im Labor verliefen positiv. Mittelfristig streben die Projektpartner mit dem Einbaukonzept Reichweiten für Elektroautos von 1.000 km an.

    Weiterlesen
  • innogy SE setzt auf EEBUS im Energiemanagement

    Die innogy SE ist neues Mitglied der EEBUS Initiative. Der Standard wird künftig in die Betriebssoftware der Zentrale und der Geräte von innogy SmartHome integriert. Die Haussteuerung der RWE-Tochter berücksichtigt bei der Vernetzung der Haustechnik auch PV-Anlagen, Speicher und Elektromobilität.

    Weiterlesen

  • 02.05.2017

    Umweltministerium knickt bei Verkehrsemissionen ein

    Die Verringerung von Emissionen bei der Erdölförderung (Upstream Emission Reduction, UER) soll die Mineralölindustrie nach einer neuen Verordnung des Bundesumweltministeriums auf die deutschen Klimaziele im Verkehr anrechnen dürfen.

    Weiterlesen
  • 25.04.2017

    Fastned expandiert nach Deutschland

    Der niederländische Anbieter von Schnelladestationen Fastned hat Verträge für die ersten Standorte in Deutschland abgeschlossen. An den Standorten werden überdachte Ladestationen entstehen, die es ermöglichen sollen alle E-Mobile diskriminierungsfrei innerhalb von 15 Minuten zu laden. Die Realisierung soll noch vor der Markteinführung von Audi Q e-tron, VW I.D., Porsche Mission E, Tesla Model 3 und Jaguar I-PACE abgeschlossen sein.

    Weiterlesen
  • 24.03.2017

    BEÖ öffnet Ladesäulen für Kunden aller Mitgliedsunternehmen

    Ladekunden können ab 01.April in Österreich mit einem Vertrag bei einem der Mitgliedsunternehmen des Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ) die Ladestellen aller elf Mitglieder nutzen. Dafür wurden in einem Projekt ein einheitliches Lade- und Verrechnungssystem entwickelt und die Backends der elf Partnerunternehmen vernetzt. Die Ladestationen werden zudem an das internationale Ladenetzwerk „intercharge“ von Hubject angeschlossen.

    Weiterlesen

  • Neues Fraunhofer-Projektzentrum für Energiespeicher

    Die Fraunhofer-Gesellschaft errichtet mit Unterstützung des Landes Niedersachsen ein Fraunhofer-Projektzentrum für Energiespeicher und -systeme im Großraum Braunschweig als gemeinsame Forschungsplattform.

    Weiterlesen
  • 09.02.2017

    Aluminium als neue Speichertechnologie

    Unter der Leitung der TU Bergakademie Freiberg soll das Verbundprojekt R2RBattery die Umsetzung von Aluminium-Ionen-Batterien erforschen. Das vom BMBF geförderte Projekt ist zunächst auf eine Zeit von drei Jahren angelegt.

    Weiterlesen
  • 09.02.2017

    Elektromobilität am Bodensee

    Als 130.Stadtwerkepartner hat innogy das Stadtwerk am See in Friedrichshafen in sein deutschlandweites Ladenetzwerk aufgenommen. Die auf der E-world bekannt gegebene Kooperation soll es Kunden aus ganz Deutschland ermöglichen schnell und einfach ihr E-Mobil am Urlaubsort zu laden.

    Weiterlesen

  • 20.01.2017

    Gemeinsam unter Strom: CODIFeY setzt Arbeit fort

    CODIFeY, das Forschungsvorhaben zur Elektromobilität in der Metropolregion Nürnberg arbeitet weiter daran die E-Mobilität tiefer in die Gesellschaft zu tragen. In der zweiten Phase sollen die bisher gesammelten Ideen und daraus entwickelten Prototypen in die Praxis geführt werde.

    Weiterlesen

Seiten

Google+