Mobilität

  • 09.02.2017

    Aluminium als neue Speichertechnologie

    Unter der Leitung der TU Bergakademie Freiberg soll das Verbundprojekt R2RBattery die Umsetzung von Aluminium-Ionen-Batterien erforschen. Das vom BMBF geförderte Projekt ist zunächst auf eine Zeit von drei Jahren angelegt.

    Weiterlesen
  • 09.02.2017

    Elektromobilität am Bodensee

    Als 130.Stadtwerkepartner hat innogy das Stadtwerk am See in Friedrichshafen in sein deutschlandweites Ladenetzwerk aufgenommen. Die auf der E-world bekannt gegebene Kooperation soll es Kunden aus ganz Deutschland ermöglichen schnell und einfach ihr E-Mobil am Urlaubsort zu laden.

    Weiterlesen
  • 20.01.2017

    Gemeinsam unter Strom: CODIFeY setzt Arbeit fort

    CODIFeY, das Forschungsvorhaben zur Elektromobilität in der Metropolregion Nürnberg arbeitet weiter daran die E-Mobilität tiefer in die Gesellschaft zu tragen. In der zweiten Phase sollen die bisher gesammelten Ideen und daraus entwickelten Prototypen in die Praxis geführt werde.

    Weiterlesen

  • 29.11.2016

    BMW, Daimler, Ford und VW planen Hochleistungsladenetz an europäischen Verkehrsadern

    Mittels eines Hochleistungsnetzwerks mit zunächst 400 Schnellladestationen wollen die Automobilhersteller VW, Ford, Daimler und BMW die Akzeptanz von E-Mobilität in Europa erhöhen. Mit einer Ladeleistung von bis zu 350 kW soll das Tanken an den Stationen ähnlich bequem funktionieren wie herkömmliches Tanken. Zur Durchführung planen die beteiligten Unternehmen die Gründung ein Joint Ventures.

    Weiterlesen
  • 18.10.2016

    EnBW öffnet Ladestationen für Kunden ohne Vertrag

    Seit der vergangenen Woche können Fahrer von Elektroautos ihre Fahrzeuge an den deutschlandweit 700 Ladepunkten des Energieversorgers EnBW laden, ohne vorher einen Vertrag abgeschlossen zu haben. Ermöglicht wird dies durch die Direktbezahllösung intercharge direct von Hubject.

    Weiterlesen
  • 13.09.2016

    Weltweit größter Second-Use-Batteriespeicher geht ans Netz

    Ein Batteriespeicher mit insgesamt 13 MWh Kapazität steht nun im westfälischen Lünen. Das System besteht aus 1.000 Batterien, die zuvor in Elektrofahrzeugen installiert waren.

    Weiterlesen

  • 08.09.2016

    Kreis Nordfriesland baut Netz von Stromtankstellen aus

    Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) hat den schleswig-holsteinischen Kreis Nordfriesland als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet, da diese besonders vorbildlich den Einsatz elektrisch betriebener Fahrzeuge fördert.

    Weiterlesen
  • 01.09.2016

    Samsung investiert 322 Mio. € in E-Mobilität

    Samsung SDI, ein Tochterunternehmen des koreanischen Konzerns Samsung, hat etwa 320 Mio. € in eine Batteriefabrik für Elektrofahrzeuge im ungarischen Göd investiert. In der zweiten Jahreshälfte 2018 soll die Fabrik den kommerziellen Betrieb aufnehmen.

    Weiterlesen
  • 18.08.2016

    Ladesäulenverordnung II: E-Mobil-Laden ohne Vertrag

    Die Bundesregierung plant über eine Ergänzung zur Ladesäulenverordnung, dass E-Mobil-Fahrer künftig deutschlandweit jede Ladestation im öffentlichen Raum nutzen können, auch ohne einen Abnahmevertrag mit dem Betreiber der Ladesäule abgeschlossen zu haben.

    Weiterlesen

  • 16.08.2016

    Feldtest: Nur gesteuertes E-mobil-Laden hilft dem Netz

    E-Mobile können das Stromnetz stützen und entlasten – wenn die Ladestrategien passen. Für das Forschungsprojekt "Demand Response - das Auto als aktiver Speicher und virtuelles Kraftwerk" hat enercity die Ergebnisse veröffentlicht.

    Weiterlesen

Seiten

Google+