1.000 Gutscheine für Energieberatungen vor Ort

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vergibt einmalig Gutscheine im Wert von 250 € für die Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort. Die Gutschrift geht zusätzlich zur aktuellen Förderung, welche die Übernahme von 50 % der Beratungskosten beinhaltet, an die ersten 1.000 Antragsteller. Die Anträge müssen zwischen dem 3. September und dem 31. Dezember 2013 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingehen.

Mit einer gleichzeitigen Eigentümerbefragung möchte das Ministerium das Förderprogramm  weiter optimieren. Die Förderung soll dazu beitragen, das Ziel der Bunderegierung, im Jahr 2050 einen weitgehend klimaneutralen Gebäudebestand zu haben, zu erreichen. Laut der Meldung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ist die Vor-Ort-Beratung das „derzeit umfassendste Informationsinstrument für den Eigentümer, um die Sanierung zu einem Energieeffizienzhaus in sinnvollen Einzelschritten zu planen.“

Der Gutschein kann auf der Seite des BAFA unter www.bafa.de/bafa/de/energie/energiesparberatung/ abgerufen werden. Unter www.energie-effizienz-experten.de können interessierte Hauseigentümer zudem qualifizierte Energieberater in ihrer jeweiligen Umgebung finden. Nach einer Vor-Ort-Beratung reicht der ausgewählte Energieberater, der zuvor auch den Förderantrag stellt, den Gutschein zusammen mit Unterlagen zum Verwendungsnachweis ein. Der Betrag wird anschließend direkt an den Gutscheininhaber ausgezahlt.

Jeannine Gehle