Heftnachbestellung / ePaper Archiv

Auszug aus der aktuellen Pressemeldung des VDE Verlags

Der Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG überträgt am 22. Juni 2018 seine Aktivitäten im Bereich der „Erneuerbaren Energien“ an die VDE-VERLAGs-Gruppe.

Die VDE VERLAG GmbH übernimmt von der Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG die Verlagsobjekte des Themenbereichs „Erneuerbare Energien“. Darunter fallen das Branchenmagazin SONNE WIND & WÄRME und weitere Print- und Onlinemedien.

42 Jahre nach Gründung des Magazins sind der Bereich der erneuerbaren Energien nun integraler Bestandteil der Energienetze und der smarten Gebäude. Zukünftig wird daher die Schwerpunktberichterstattung „Smart Home“ des Branchenmagazins SONNE WIND & WÄRME in dem Fachmedium „building & automation“, einem führenden Titel für Gebäudeautomation und -technik aus dem VDE VERLAG, fortgesetzt. Der Schwerpunktteil Netzintegration der SONNE WIND & WÄRME vervollständigt das Angebot des Fachmediums „netzpraxis“ aus dem Verlag EW Medien und Kongresse, einem Tochterunternehmen der VDE VERLAG GmbH. Dieses Fachmagazin ist der zentrale und der führende Fachtitel für den Netzbetrieb in der Energieversorgung und für Industrieunternehmen mit eigenen Kraftwerken respektive Energienetzen und sorgt hier für eine Gesamtabdeckung dieses Marktsegments.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen die
Leserservice VDE Verlag GmbH, Tel.: 06123-9238-234
E-Mail: vde-leserservice@vuservice.de

Titelblatt Titel Highlights
SWW Ausgabe 02/2014 Ausgabe 02/2014

Fokusthema: Energiesparhäuser
Die Nachfrage nach Energiesparhäusern wächst. So hat das Sonnenhaus-Institut für 2014 bereits 300 neue Projekte gemeldet. Auch beim „Massenprodukt“ Fertighaus liegen die Energiesparvarianten im Trend. Lesen Sie warum sich einige Sonnenhaus-Planer dem Heizen mit Strom nicht mehr komplett verschließen und wie das Zusammenspiel von erneuerbaren Energien und Fertighausanbietern funktioniert.

SWW Ausgabe 01/2014 Ausgabe 01/2014

Fokusthema Betriebsführung: Kontrolle ist besser

Der nachhaltige wirtschaftliche Erfolg von Wind- und Solarparks steht und fällt mit der Betriebsführung. Lesen Sie, warum es eine keineswegs triviale Aufgabe ist, die von der technischen Betriebsführung gesammelten Daten für die kaufmännische Betriebsführung nutzbar zu machen – und warum Wartung auch bei Solarparks ein wichtiges Thema ist.

SWW Ausgabe 12/2013 Ausgabe 12/2013

Im Fokus

Energie - wo und wann du willst

Steuern & Speichern

Noch fristen Energiemanagementsysteme für private Haushalte ein Nischendasein. Doch die Nachfrage wächst. Neben den Kommunikationsplattformen kommt vor allem
den Speichern eine zentrale Rolle zu.

SWW Ausgabe11/2013 Ausgabe 13/2011

Im Fokus: Solarglas... Zusätzliche Bearbeitungslinien wegen steigender Nachfrage nach antireflex-beschichteten Solargläsern, Glasdicken, die bis auf 1 mm gedrückt werden sollen und für jeden Hersteller ein Partnerunternehmen in Asien – der Markt für Solarglas ist in Bewegung. Der Absatz steigt, und die Unternehmen reagieren mit Kapazitätserweiterungen und zahlreichen Innovationen.

SWW Ausgabe 11/2013 Ausgabe 11/2013

Lesen Sie in der neuen Ausgabe von Sonne Wind & Wärme die folgenden Themen:

Fokusthema Alternative Contracting: Wenn die Kasse keine Investitionen in erneuerbare Energien oder Energiesparmaßnahmen zulässt, gibt es eine Alternative: Das sogenannte Contracting. Klamme Kommunen können mit Energiespar-Contracting ihre Energiekosten senken, Energieliefer-Contracting lässt sich bis auf Einfamilienhäuser herunterskalieren.

Photovoltaik: Weltkarte der Zell- und Modulhersteller - Die Kontinentaldrift des Marktes

Windenergie:Häfen - Zweiter Aufschlag

Solarthermie:Hybridkollektoren - Eine Norm für Zwei

Ausgabe 10/2013
Ausgabe 09/2013
Ausgabe 08/2013
Ausgabe 07/2013

Finanzierung: Guter Zweck sucht Mittel
KAGB: Rettung in letzter Minute
Bioenergiepark Saerbeck: Viel gewagt, mehr gewonnen
Commerzbank: „Banken finanzieren Fakten"

Ausgabe 06/2013

Seiten