Bioenergie

  • 21.11.2007

    Biogas für Indien

    Mehrere Biogasanlagen mit einer Kapazität von 1 bis 5 MW sollen die Stromversorgung der Bevölkerung verbessern – drei Anlagen mit je 2 MW in der Region Punjap befinden sich bereits im fortgeschrittenen Planungsstadium. Die Abwärme der Anlagen soll gleichzeitig zur Kühlung landwirtschaftlicher Produkte genutzt werden.

    Weiterlesen
  • 20.11.2007

    Biogas Nord fördert Forschung an der Universität Bielefeld

    Unter der Leitung von Olaf Kruse forscht die Fakultät für Biologie daran, wie aus Mikroalgen Biowasserstoff gewonnen werden kann. Der Photobioreaktor, der nun in Kooperation mit dem Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik der Universität Karlsruhe entstehen wird, soll die Rahmenbedingungen für die Konstruktion eines profitablen größeren Reaktors schaffen.

    Weiterlesen
  • 07.11.2007

    Pflanzenölbranche tankt Kraft

    So detailliert wie der Pflanzenölkongress hat sich bisher keine Veranstaltung dem Kraftstoff aus reinem Pflanzenöl gewidmet«, sagte Dominik Vogt, Kongressverantwortlicher des Veranstalters Nova-Institut GmbH aus Hürth. Das Institut hatte zum 1.

    Weiterlesen

  • 24.10.2007

    Pelletswerk Oberhonnefeld eingeweiht

    Etwa 30 Gäste waren der Einladung der Westerwälder Holzpellets GmbH gefolgt - unter ihnen der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hendrik Hering. Begeistert war Hering von der kompakten Bauweise und der Energieeffizienz des Pelletswerkes und er begrüßte, das durch das Werk zehn Arbeitsplätze entstanden sind.

    Weiterlesen
  • 24.10.2007

    Daimler und VW beteiligen sich an Choren

    Die Verträge wurden im Oktober unterzeichnet. Hauptziel des Engagements der beiden Unternehmen ist die Beschleunigung der Markteinführung der zweiten Generation von BtL-Krafstoffen (biomass to liquid). Im Gegensatz zu Biodiesel werden BtL-Kraftstoffe nicht aus Pflanzenöl hergestellt, sondern aus fester Biomasse wie Holz, Stroh oder Bioabfall synthetisiert.

    Weiterlesen
  • 24.10.2007

    MT-Energie nimmt Großanlage zur Biogasaufbereitung in Betrieb

    Die Anlage hat eine Kapazität von 600 m³/h in Norm. Nach Unternehmensangaben ist das Verfahren zuvor mittels einer Technikumsanlage getestet worden. Zwölf Monate lang soll sie konstant überzeugende Werte geliefert haben: über 98 % Methangehalt und weniger als 0,1 % Methanschlupf.

    Weiterlesen

  • 02.10.2007

    Bioethanol: Ökobilanz eines Biokraftstoffs

    Die Preise steigen: Spätestens beim Blick ins Supermarktregal stellt der Verbraucher fest, dass der Trend zum Biokraftstoff Auswirkungen hat. Jahrelang war Getreide billig. So bekam der Bauer für seinen Weizen weniger als 100 €/t. Viele Bauern gaben die Landwirtschaft auf, weil sich unter diesen Bedingungen ihre Arbeit nicht lohnte. Doch das Blatt hat sich gewendet.

    Weiterlesen
  • 11.09.2007

    Göteborg Energi will 100 MW Holzgas produzieren

    Ende dieses Jahres will M + W Zander die Studie abschließen. Dann wird der potenzielle Investor Göteborg Energi entscheiden, wie das Anlagenkonzept aussehen soll und ob M + W Zander tatsächlich Generalunternehmer wird.

    Weiterlesen
  • 21.08.2007

    Verfassungsgericht lehnt Biodiesel-Klage ab

    Das Gericht nahm die Klage der 29 Unternehmen aus der Biodieselbranche nicht zur Entscheidung an. Die Begründung: Hinsichtlich des Eigentumsrechts gebe es nicht einmal einen Eingriff in den Schutzbereich. Es bestehe kein Anspruch auf die steuerliche Kompensation eigener Wettbewerbsnachteile, schreibt das Bundesverfassungsgericht in einer Pressemitteilung.

    Weiterlesen

Seiten