Die Top 10 der Energiewende 2015

Was hat die Branche im letzten Jahr bewegt? Die Top 10 unserer beliebtesten Artikel zeigt was wichtig war und wird. (Foto: Pixabay)
Was hat die Branche im letzten Jahr bewegt? Die Top 10 unserer beliebtesten Artikel zeigt was wichtig war und wird. (Foto: Pixabay)
05.01.2016

2015 war ein turbulentes Jahr für die Energiewende. Auf der einen Seite war der Markt für viele mal wieder sehr schwach, anderseits hat sich auch sehr viel Neues getan. Das Thema Eigenverbrauch hat die Photovoltaikbranche nun fest im Griff und in der Solarthermiebranche ist ein reger Personenkult zu beobachten.

Dass der Eigenverbrauch und Speicherlösungen die PV-Branche dominieren, zeigt sich auch an den Top10 der meistgelesenen Artikel auf sonnewindwaerme.de. Gleich drei Artikel befassen sich direkt oder indirekt mit Batterien. Etwa der große Erfahrungsbericht von Batteriespeicherbetreibern, den wir im März veröffentlicht haben.

Speicher im Trend

Speicher, der Eigenverbrauch erneuerbarer Energien und der Autarkiegedanke finden sich auch bei diversen anderen Artikeln wieder, die unsere Leser besonders interessiert haben. So etwa beim Artikel über das Sonnenhaus von Timo Leukefeld, das zudem die Themen Wärme und Strom miteinander verbindet.

Grundsätzlich befassen sich viele Artikel unserer Top 10 mit mehreren regenerativen Technologien zugleich, was man sicherlich positiv sehen kann. Denn dass in Zukunft immer mehr Systemlösungen gebraucht werden, hat sich mittlerweile wohl rumgesprochen. Ihr Leseverhalten scheint diesen Trend zu bestätigen.

Platz 1

US-Investoren übernehmen Solvis

Platz 2

Photovoltaik statt Solarthermie: Solarpionier Andreas Wagner heizt jetzt elektrisch

Platz 3

Licht und Schatten bei Wärmepumpen-Test

Platz 4

Solarspeicher: Für Techniker und Tüftler

Platz 5

Tesla und Fronius starten Stromspeicherkonzept

Platz 6

Brennstoffzellenheizung: Kommt der Durchbruch?

Platz 7

Energieautarkes Solarhaus: Unabhängig in die Zukunft?

Platz 8

Kernkraft: RWE hat vermutlich nichts zurückgestellt

Platz 9

Solarwärmepionier Jenni: "Photovoltaik alleine ist nicht die Lösung"

Platz 10

Paukenschlag

Pioniere prägen die Diskussion

Auffällig ist auch, dass die Szene trotz all der Technik, Gesetze und Verordnungen die den Arbeitsalltag prägen an den Lippen ihrer Pioniere hängt. Besonders ausgeprägt scheint dies in der Solarthermiebranche zu sein. Mit Andreas Wagner, Josef Jenni und Timo Leukefeld sind in 3 der Top 10 Artikel eng mit Pionieren dieser Branche verknüpft.

Und auch beim ersten Platz, der Nachricht über die Übernahme der Firma Solvis durch US-Investoren zeigt sich, wie sehr die Branche an ihren Pionieren hängt. Auch wenn dort der Firmengründer Helmut Jäger garnicht genannt wird.

Wie effizient sind Wärmepumpen?

Einen interessanten Sonderfall stellt übrigens der dritte Platz dar. Dort haben wir die Ergebnisse eines groß angelegten Feldtests von Wärmepumpen vorgestellt. Diesen Artikel haben wir allerdings schon 2014 veröffentlicht. Allerdings scheint das Thema Effizienz von Wärmepumpen noch immer so hoch zu sein, das er nach wie vor sehr oft gelesen wird. 

Ein wenig verzerrt ist der Blick auf die Windenergie, da es hier nur ein Artikel in die Top10 geschafft hat. Die Windenergie erfreut sich bei unseren Lesern allerdings sehr großer Beliebtheit und konnte im vergangenen Jahr einen ordentlichen Zuwachs verzeichnen.

Jan Gesthuizen

Themen, die Sie interessieren könnten

Kürzlich hat das Bundeskabinett den Entwurf des Wirtschafts- und Finanzplans zum Sondervermögen „Klima- und Transformationsfonds“ beschlossen. Aus diesen Mitteln sollen u. a. die Umstellung der Energieversorgung, die Dekarbonisierung der Industrie sowie die Sanierung von Gebäuden, der Aufbau der Wasserstoffwirtschaft und Fortschritte bei der Elektromobilität finanziert werden.

Der Netzausbau für eine klimafreundliche und sichere Stromversorgung geht weiter: Mit dem Antrag auf Bundesfachplanung startet Amprion im Spätsommer 2022 das Genehmigungsverfahren für die Erdkabelverbindungen von Korridor B bei der Bundesnetzagentur und stellte nun den favorisierten Verlauf des Projekts vor.

Eine Demonstrationsanlage für schwimmende Solaranlagen soll vor der niederländischen Küste errichtet werden

RWE und das niederländisch-norwegische Unternehmen SolarDuck haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um gemeinsam die Entwicklung von schwimmenden Solarparks auf dem Meer voranzutreiben. Um grundlegende Erkenntnisse über die schwimmende Solartechnologie von SolarDuck zu gewinnen, wird RWE in ein Pilotprojekt in der Nordsee investieren.

Pixabay.com © andreas160578 CCO Public Domain

Erneuerbare Energien sind längst im Alltag angekommen und laufen herkömmlichen Energiestoffen langsam, aber sicher den Rang ab. Egal ob in Haushalten, Industriebetrieben oder gar im Verkehr. Nachhaltige Energien schonen die Umwelt und können zu einer emissionsfreien Zukunft beitragen. Dieser Beitrag dreht sich rund um das Thema nachhaltige Energiesysteme.