Doppelter Nutzen

Der Deutz-Motor des Raptor wird in China in Lizenz gefertigt. Noch in diesem Jahr will Vertriebsmitarbeiter Rudy Betz mindestens 500 der Geräte verkaufen.<br>
Foto: Eva Augsten
Der Deutz-Motor des Raptor wird in China in Lizenz gefertigt. Noch in diesem Jahr will Vertriebsmitarbeiter Rudy Betz mindestens 500 der Geräte verkaufen.
Foto: Eva Augsten