Choren nennt Standort

»In Schwedt können wir die Anlage neben der bestehenden Erdölraffinerie errichten«, sagt Geschäftsführer Tom Blades. Ob die Anlage tatsächlich gebaut wird, könne man aber erst 2009 endgültig entscheiden., die Produktion könnte dann 2012 anlaufen.