Biogas Nord erhält Aufträge aus Holland

Errichtet werden die Anlagen in der Veredelungsregion Brabant, im Süden der Niederlande. Das Auftragsvolumen liegt nach Angabe der Biogas Nord AG bei rund 2 Mio. €. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen Aufträge für den Bau von drei Biogasanlagen erhalten. Die erste dieser Anlagen ging im Sommer 2007 in Betrieb. Im Mai dieses Jahres hat Biogas Nord in der Nähe von Assen in der nördlichen Provinz Drenthe die landesweit erste Biogasanlage mit bedarfsgerechter Stromeinspeisung eingeweiht. Die Anlage fährt nachts mit 110 kW Grundlast und bedient tagsüber mit der vollen Auslastung von 480 kW den Hochtarif, um eine optimale Vergütung zu erzielen. Eine weitere Biogasanlage mit einer Leistung von 1,3 MW baut Biogas Nord zurzeit in Zeewolde in der Provinz Flevoland. Dort entsteht in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Energieversorger Essent ein Pilotprojekt: Die Abwärme der Anlage soll zur Beheizung eines kommunalen Wohnungsbauprojekts genutzt werden. Noch in diesem Jahr soll die Anlage in Betrieb genommen werden.

Derzeit sind laut Biogas Nord in den Niederlanden etwa 55 bis 65 Biogasanlagen in Betrieb; das Potenzial wird auf landesweit 400 Anlagen geschätzt.