Mediadaten

Mediainformationen 2019

SONNE WIND & WÄRME

Die Medienmarke für alle erneuerbaren Energien

Mit Wirkung zum 22. Juni 2018 hat der Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG seine Aktivitäten im Bereich der „Erneuerbaren Energien“ an den VDE VERLAG mit seinem Tochterunternehmen EW Medien und Kongresse übertragen.

Zukünftig wird daher die Schwerpunktberichterstattung „Smart Home“ des Branchenmagazins SONNE WIND & WÄRME im Fachmedium „building & automation – für den Elektro-Profi“, dem führenden Titel für Gebäudeautomation und -technik aus dem VDE VERLAG, fortgesetzt. Über Themen, wie Photovoltaik, Windenergieanlagen, Energiemanagement, Elektromobilität, Speichertechnologien, berichtet die building & automation bereits viele Jahre und wird die Berichterstattung nun mit dem Sonderteil SONNE WIND & WÄRME noch weiter ausbauen.

Die Schwerpunktberichterstattung „Netzintegration“ des Branchenmagazins SONNE WIND & WÄRME übernimmt das Fachmedium „netzpraxis“ aus dem Verlag EW Medien und Kongresse. Dieses Fachmagazin „netzpraxis“ ist der zentrale und führende Fachtitel für den Netzbetrieb in der Energieversorgung und für Industrieunternehmen mit eigenen Kraftwerken respektive Energienetzen und sorgt hier für eine Gesamtabdeckung dieses Marktsegments. Alle Abonnenten der Zeitschrift SONNE WIND & WÄRME erhalten ab sofort die Zeitschrift building & automation und die netzpraxis.

Wir freuen uns, wenn Sie das bisher der SONNE WIND & WÄRME entgegengebrachte Vertrauen auch auf die beiden Nachfolgeobjekte übertragen.

Mediadaten SONNE WIND & WÄRME 2019

Mediadata---