Senvion liefert 39 MW nach Belgien

08.05.2018

Senvion hat in Belgien sechs Lieferverträge mit einer Gesamtkapazität von 39 MW abgeschlossen. Vier der Windenergieprojekte entstehen in Flandern, zwei weitere in der Wallonie. Abnehmer der WEA sind verschiedene Kunden.

Vertragspartner der Projekt in Flandern sind EDF Luminus für den Windpark Eeklo, Aspiravi für die Windparks Scherpenheuvel-Zichem-Bekkevoort und Webbekom sowie Eneco für den Windpark Zelzate. Der Windpark Eeklo besteht aus sechs WEA von Senvion, kombiniert werden dort die Typen MM92 und MM100. Für die Windparks von Aspiravi werden insgesamt drei WEA des Typs 3.4M114 mit 119 Metern Nabenhöhe geliefert. Für das Eneco-Projekt wird eine 3.4M114  mit 116 Metern Nabenhöhe geliefert. Mit der Inbetriebnahme der Windparks wird im letzten Quartal dieses Jahres gerechnet. Zu den Projekten in Flandern wurden auch Wartungsverträge mit einer Laufzeit von bis zu fünfzehn Jahren abgeschlossen.

In der Wallonischen Region bestückt Senvion zwei Projekte von Wind4Wallonia2, einer gemeinsamen Niederlassung von ENGIE Electrabel und wallonischen Gemeinden. Geliefert werden zwei Senvion MM92 für den Windpark Soignies und eine Senvion MM100 für die Erweiterung des existierenden Windparks Leuze en Hainaut. Beide Windparks sollen im Herbst dieses Jahres in Betrieb genommen werden. Die belgischen Verträge gehören bei Senvion zum Auftragsbestand für das Q1 2018.

In Belgien konnte Senvion nach eigenen Angaben seine Position mit einer Gesamtkapazität von über 750 MW und einem kumulativen Onshore- und Offshore Marktanteil von mehr als 30 % festigen. Olivier Perot, Managing Director von Senvion Europe South, sagt: "Die Unterzeichnung dieser Verträge zementiert die Position von Senvion auf dem belgischen Markt. Das Vertrauen unserer Kunden ist ein deutlicher Beweis für die Fähigkeit von Senvion, die Kundenerwartungen mit unserem wettbewerbsfähigen modularen Produktportfolio und den maßgeschneiderten Servicelösungen effizient zu erfüllen. Seit 2004 bauen wir in Belgien langfristige Beziehungen mit diversen Kunden und Partnern in der Windenergiebranche auf. Wir sehen der Entwicklung weiterer erfolgreicher Projekte zur Unterstützung des belgischen Energiepakts mit Freude entgegen."

SW&W / Senvion

Google+