Erste kommerzielle 8,8-MW-Windenergieanlage errichtet

Als Errichterschiff kam die Pacific Orca von Swire Blue Ocean zum Einsatz. (Foto: Vattenfall)
Als Errichterschiff kam die Pacific Orca von Swire Blue Ocean zum Einsatz. (Foto: Vattenfall)
11.04.2018

In dem 2,4 km vor der schottischen Küste gelegenen Offshore-Windpark Aberdeen Bay hat Vattenfall die erste der beiden geplanten 8,8-MW-Turbinen installiert. Es handelt sich um die aktuell leistungsstärkte Windkraftanlage im kommerziellen Einsatz.

Ende März gab Vattenfall bekannt, dass man mit der Errichtung der Saugeimer-Fundamente für das 93,2-MW-Offshoreprojekt Aberdeen Bay begonnen hat. Nun gab das Unternehmen bekannt, dass die erste von zwei 8,8-MW-Turbinen des Typs Vestas V164-8,8 vor Ort installiert worden sei. Neben der noch zu errichtenden zweiten Windenergieanlage des Typs wird der Offshore-Windpark auch noch neun Turbinen des Typs V164-8,4 von MHI Vestas beheimaten. Nach der Fertigstellung wird die kalkulierte jährlich erzeugte Strommenge 300 GWh überschreiten.

Vattenfall hat das Ziel, sein Geschäft innerhalb einer Generation fossil-frei zu betreiben und seinen Kunden den Konsum fossil-freier Energie zu ermöglichen. Der weitere Ausbau der Windenergie spielt dabei für das Unternehmen eine entscheidende Rolle. Ein weiteres Projekt in dieser Strategie ist der Offshore-Windpark Horns Rev 3 vor dänischen Westküste. Er wird über eine Leistung von 406 MW verfügen.

Philipp Kronsbein / Vattenfall