Ditlev Engel ist zurück

Der frühere Vestas-CEO Ditelv Engel ist ab 4. April DNV GLs CEO des Geschäftsbereichs Energie. (Foto: dpa)
Der frühere Vestas-CEO Ditelv Engel ist ab 4. April DNV GLs CEO des Geschäftsbereichs Energie. (Foto: dpa)
04.03.2016

Ditlev Engel ist neuer CEO des Geschäftsbereichs Energie bei DNV GL. Bis 2013 war Engel Präsident und CEO bei Vestas.

Zum 4. April wird Ditlev Engel CEO des Geschäftsbereichs Energie bei DNV GL. Er wird zudem Vorstandsmitglied der DNV-GL-Gruppe. Sein Arbeitsort wird die DNV-GL-Energiezentrale im niederländischen Arnheim sein.

Engel ist der Windbranche gut bekannt. Von 2005 bis 2013 war er Präsident und CEO bei Vestas Wind Systems A/S, bevor er dort entlassen wurde. Von 1985 bis 2005 war Engel in mehreren Führungspositionen beim Lackhersteller Hempel A/S. Auch für DNV GL war er bereits aktiv – unter anderem als Berater.

Remi Eriksen, DNV-GLs Präsident und CEO, sagt: "Es freut mich sehr, bekannt geben zu können, dass Ditlev Engel die Position als CEO unseres Geschäftsbereichs Energie angenommen hat. Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse der weltweiten Energieindustrie. Ich bin zuversichtlich, dass er unseren Geschäftszweigen Wind, Solarenergie, Übertragungs- und Verteilnetz sowie Energieeffizienz zu Wachstum verhelfen wird und gleichzeitig unsere Führungsposition in unabhängigen Tests von Antriebskomponenten stärken wird."

Engel selbst sagt zu seiner Ernennung: "Ich freue mich darauf, für DNV GL zu arbeiten und das Energiegeschäft weiterzuentwickeln. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor wird sein, unsere Kunden in einem zunehmend komplexen und sich verändernden Markt auf dem Weg aus dem Trilemma zwischen erschwinglicher, leicht zugänglicher und nachhaltiger Energie  zu begleiten. Als Teil einer spannenden und umkämpften globalen Industrie müssen wir eng mit Kunden und Partnern zusammenarbeiten, um die Chancen des Wandels zu nutzen."

Katharina Garus / DNV GL

Google+