Senvion präsentiert größte 2 MW Anlagenserie für Indien

20.04.2017

Hamburg – Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, bringt zur Windergy India vier neue Produkte auf den Markt. Die Turbinen der Zweimegawattklasse mit dem Seriennamen Senvion 2.XM stammen aus einer Akquisition aus dem Sommer 2016 und sind ab sofort für den Verkauf in Indien verfügbar und werden später im Jahr 2017 erstmals installiert. Die modulare 2.XM Plattform ist ideal an den indischen Markt angepasst und erreicht bei den lokalen klimatischen Bedingungen von bis zu 50 C konstant hohe Erträge. Das modulare Konzept von Senvion ermöglicht kosteneffiziente, robuste und verlässliche Produktvarianten mit vier verschiedenen Rotordurchmessern und geeigneten Türmen bei Nabenhöhen von 90 bis 120 Metern.

Die vier Senvion Produkte schließen die 2.4M110, die 2.4M114, die 2.3M120 und die 2.3M124 mit Rotordurchmessern von 110 bis 124 Metern und Nennleistungen von 2.3 bis 2.4 Megawatt (MW) ein. Die Produkte bieten damit geeignete Windenergielösungen für verschiedene Standorte. Die hohe Modularität ermöglichen es Senvion, seinen Kunden optimierte Windenergielösungen für Schwach- bis Starkwindstandorte zu den niedrigsten Stromgestehungskosten anzubieten. Das Vollumrichtersystem und die fortschrittliche Steuerungstechnik erfüllen zudem die aktuellen lokalen rechtlichen und netzspezifischen Anforderungen.

Jürgen Geißinger, CEO von Senvion, sagt: "Senvion ist in Indien angekommen - und das nur wenige Monate nach Ankündigung des Markteintritts. Mit der Einführung von gleich vier Produkten, die durch Senvion Technologie optimiert wurden, bieten wir ab sofort unseren Kunden die richtigen Anlagen für ihr Windprojekt in Indien. Weitere erfolgreiche Lösungen und Innovationen werden im Laufe dieser Marktentwicklung folgen."

Amit Kansal, Managing Director von Senvion Indien, fügt hinzu: "Der indische Markt ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte weltweit. Das transparente Auktionssystem der Regierung ist ein willkommener Schritt, die Nachfrage nach Windenergie durch indische Staaten mit wenig Wind zu fördern. Senvion ist mit seiner globalen Erfahrung in qualitativ hochwertiger Technologie und seiner Teilnahme an Auktionen in Märkten weltweit bereit, diese Erfahrung nun auch für indische Kunden zu nutzen. Mit den neuen 2.XM Produkten trifft Senvion die Zertifizierungs- und gesetzlichen Regeln, und wird qualitativ hochwertige Windenergielösungen zum richtigen LCoE anbieten. Mit unserem hochqualifizierten Team aus Vertriebs- Produktions- und Serviceexperten freuen wir uns darauf, unseren Kunden in Zukunft optimale Leistung zu liefern."

Die angekündigten Produkte stellt Senvion erstmals auf der Windergy in Neu Delhi vom 25.-28. April vor. Der Produktionsstart ist noch 2017 geplant.

Quelle: Senvion

Google+