Solarfocus bringt Luftwärmepumpe heraus

Die mit Invertertechnologie ausgestattete Vampair ist ein Monoblockgerät für die Außenaufstellung. (Foto: Solarfocus))
Die mit Invertertechnologie ausgestattete Vampair ist ein Monoblockgerät für die Außenaufstellung. (Foto: Solarfocus)
18.03.2017

Im Neubau gewinnen Heizungswärmepumpen, die auf die Umgebungsluft als Quelle zurückgreifen, immer mehr an Bedeutung. Der Solar- und Pelletsspezialist Solarfocus hat daher eine eigene Luftwärmepumpe entwickelt, um das Neubausegment in Zukunft mitbedienen zu können.

Während im Neubau Luftwärmepumpen immer mehr an Bedeutung gewinnen, spielen Pelletskessel so gut wie keine Rolle. Ein Grund dafür ist, dass allein der Raumbedarf für ein Pelletslager Mehrkosten bedeutet oder bei knapp bemessenem Platzangebot im Haus wertvollen Raum kostet. Der Solar- und Pelletsspezialist Solarfocus hat daher eine eigene Luftwärmepumpe entwickelt, um das Neubausegment in Zukunft mitbedienen zu können. Die mit Invertertechnologie ausgestattete Vampair ist ein Monoblockgerät für die Außenaufstellung. Sie kann bis zu 8 kW Heizleistung bereitstellen und ist damit an den energieeffizienten Neubau angepasst.

Zur geringen Schallentwicklung trägt ein Radial-Axial-Ventilator mit speziell angepasster Schaufelgeometrie bei. Hinzu kommen Schallschutzlamellen, die zugleich vor Schlagregen schützen. In 6 m Abstand beträgt der Schalldruckpegel 29 dB(A). Die Nachbarn hören dann nichts mehr. Wie auch bei der Pellets- und Solarregelung nutzt Solarfocus Wetterdaten. Wenn viel Sonnenschein zu erwarten ist, kann die Regelung die Raumtemperatur im Vorfeld entsprechend absenken. Der SCOP beträgt im mittleren Klima 4,8.

Jens-Peter Meyer

Google+