Webinar: Die Stromsteuer in Windparks

Donnerstag, 3. Mai 2018
Webinar: Die Stromsteuer in Windparks


Windparkbetreiber werden derzeit zunehmend mit Nachfragen und Aufforderungen der Hauptzollämter konfrontiert, die mit verschiedenen aktuellen Entwicklungen und Änderungen im Stromsteuerrecht zusammenhängen. Viele Betreiber sind verunsichert, was sie den Hauptzollämtern melden müssen und welche Regelungen für sie überhaupt gelten.

Im Rahmen dieses Webinars werden wir uns daher mit den folgenden Fragen beschäftigen:

  1. Was hat es mit der „Versorgererlaubnis“ auf sich? Sind Windparkbetreiber überhaupt Versorger im Sinne des Stromsteuerrechts und welche Pflichten folgen daraus?
  2. Für welche Strommengen gelten Stromsteuerbefreiungen und was ist dafür nachzuweisen, wenn z.B. aus dem Netz bezogener oder selbst erzeugter Strom für Trafos, Fahrstühle oder die Befeuerung verbraucht wird?
  3. Wie ist mit „Querlieferungen“ innerhalb von Windparks mit mehreren Betreibern umzugehen?
  4. Welche Rechtsfolgen sind zu erwarten, wenn Betreiber ihren Pflichten bislang nicht umfassend nachgekommen sind?

Referentin: Dr. Bettina Hennig, Rechtsanwältin, von Bredow Valentin Herz

45,- Euro für BWE-Mitglieder, zzgl. 19% Ust.
75,- Euro für nicht-Mitglieder, zzgl. 19% Ust.

Hier geht es zur Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/register/3557835299535828483?source=BWE

Google+