Neuer Geschäftsführer bei Vela Solaris AG

Lars Kunath ist neuer Geschäftsführer bei Vela Solaris. (Foto: Vela Solaris AG)
Lars Kunath ist neuer Geschäftsführer bei Vela Solaris. (Foto: Vela Solaris AG)
11.03.2016

Die Softwarefirma Vela Solaris AG wechselt ihren Geschäftsführer. Andreas Witzig übergibt die Geschäftsführung an Lars Kunath.

Der neue Geschäftsführer Lars Kunath ist bereits seit März 2012 im Polysun-Team und leitet seit September 2014 die Sales und Marketing Abteilung von Vela Solaris. Zuvor war er im Solar- und Haustechnikbereich der Firma Rehau tätig. In Schweden hat er einen Solartechnik-Master gemacht und in Dresden ein Studium als Maschinenbauingenieur abgeschlossen.

Andreas Witzig übernimmt nun an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) die Leitung des Institute of Computational Physics (ICP), bleibt jedoch als Verwaltungsrat und wissenschaftlicher Berater bei Vela Solaris. Der Hersteller des Simulationsprogramms Polysun profitiert von der neuen Konstellation, da die Software nun mit wissenschaftlicher Unterstützung der Hochschule weiterentwickelt werden kann.

Auch im Bereich Lehre und Ausbildung sollen verschieden Aktivitäten folgen, so ist bereits für September 2016 die 1. Internationale Konferenz zur Simulation gebäudetechnischer Energiesysteme als gemeinschaftliche Veranstaltung an der ZHAW geplant. 

„Wir bedanken uns bei Andreas Witzig für die erfolgreiche Arbeit seit der Gründung von Vela Solaris und wünschen ihm alles Gute bei den Herausforderungen an der ZHAW“, erklärt das Team von Vela Solaris.

Vela Solaris/Tanja Peschel

Google+