Pressemitteilung

Investor stärkt finanzielle Basis von ADLER Solar

Beim führenden Full-Service-Dienstleister für die Solarbranche, der ADLER Solar Services GmbH aus Bremen, werden die Weichen weiter auf Professionalisierung gestellt. Mit der Bremer Beratungsgesellschaft D2D4 gibt es einen neuen Investor, der die finanzielle Basis sicherstellt.

04.06.2018

WindNODE ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2018“

Das Verbundprojekt „WindNODE – Das Schaufenster für intelligente Energie aus dem Nordosten Deutschlands“ ist unter den Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018. Aus knapp 1.500 Bewerbungen wählte eine unabhängige Jury WindNODE als eines von 100 Projekten für die Auszeichnung aus. Im Rahmen des Energiewendeprojekts WindNODE erarbeiten 70 Partner aus Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft Lösungen für das intelligente Energiesystem der Zukunft.

04.06.2018

Panasonic bietet lineare Leistungsgarantie für Photovoltaik-Module HIT

Mit Start am 1. Juni 2018 bietet Panasonic für weitere Modelle der Modulserie HIT® eine lineare Leistungsgarantie an. Für das neue schwarze Modul HIT® Kuro, das Anfang dieses Jahres in Europa angekündigt wurde, gilt die 25-jährige lineare Leistungsgarantie ab der Markteinführung. Nun erweitert Panasonic die verbesserten Garantiebedingungen auf die Module mit 330 Watt, 325 Watt, 295 Watt und 245 Watt Nennleistung.

29.05.2018

410 Watt Rekordmodul mit Heterojunction-Solarzellentechnologie

Das CEA INES Team erzielt, in Zusammenarbeit mit Meyer Burger, einen Leistungsrekord von 410 Watt mit einem neuen Heterojunction 72-Solarzellenmodul. CEA INES team, in collaboration with Meyer Burger, achieves new heterojunction 72 cell module performance record at 410W. The record module integrates heterojunction cells manufactured on industrial 2400 wph Meyer Burger cell manufacturing equipment on the CEA INES pilot line with an average HJT cell efficiency of 23.4%.

28.05.2018

SCHMID Group vermeldet hohen PV-Auftragseingang im 1. Halbjahr

Die SCHMID Group blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr im Geschäftsbereich Photovoltaics zurück. Vor allem verstärkte CSi-Expansionen der asiatischen Kunden führten zu einem hohen Auftragseingang. In den letzten sechs Monaten wurden 56 Single Side Etch Linien der neuesten InfinityLine Generation bei SCHMID beauftragt, die alle noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. Auch das Thin-Film-Segment bescherte der SCHMID Group ein hohes Auftragsvolumen, sowohl im Bereich der Nassprozessanlagen als auch in Bezug auf thermische Prozessanlagen.

28.05.2018

Siemens Gamesa liefert 70 Windenergieanlagen für drei skandinavische Projekte

Siemens Gamesa wird drei Onshore-Windparks in Norwegen errichten. Sie bestehen aus 70 OptimaFlex-Windturbinen vom Typ SWT-DD-130. Die Anlagen verfügen über eine Nennleistung von je 4,2 MW und einen Rotor mit 130 Metern Durchmesser. Alle Turbinen werden auf Stahltürmen mit 125 m Nabenhöhe installiert. Die Projektstandorte mit 15, 18 und 37 Einheiten befinden sich in den Gemeinden Bjerkreim und Ha - etwa 50 km südöstlich von Stavanger. Ein 25-jähriger Full-Service-Vertrag mit ertragsabhängiger Verfügbarkeitsgarantie sichert die langfristige Leistungsfähigkeit der Windparks.

24.05.2018

SOVENTIX realisiert Solaranlage im KNYSNA Elefanten Park in Südafrika nach erfolgreichem Crowdfunding

Die SOVENTIX-Gruppe, einer der führenden international agierenden Projektentwickler in der Solarbranche, hat ein weiteres Projekt in Südafrika erfolgreich abgeschlossen, das zuvor mittels Crowdfunding über das Onlineportal theSunExchange.com finanziert wurde. Das Finanzierungsziel von 75.000 Euro für die 60-KWp-Anlage im KNYSNA Elefanten Park wurde bereits nach wenigen Wochen erreicht. Mit dem Projekt setzt SOVENTIX seine erfolgreiche Initiative zum Ausbau von Solarenergie in Afrika mittels Crowdfunding erfolgreich fort. Erst kürzlich wurde eine Partnerschaft mit Ecoligo geschlossen, um die Finanzierung von Solaranlagen in Schwellen- und Entwicklungsländern zu fördern.

24.05.2018

Schweizer ecocoach kombiniert Smart Energy und Smart Home

Das Schweizer Technologieunternehmen ecocoach stellt auf der Fachmesse Intersolar in München sein neues System zur Gebäudeautomatisierung vor. Es kombiniert eine technologieoffene Smart Home Lösung mit einem aktiven Energiemanagement, das erneuerbare Energien und e-Mobility von Anfang an einbindet. Das Herzstück bildet dabei ein Lithium-Ionen Batteriespeicher, der die Energieströme im Haus optimiert. Das gesamte System nutzt Hardware im Industriestandard, um die Datensicherheit und die langfristige Verfügbarkeit von Ersatzteilen sicherzustellen.

24.05.2018

wpd dementiert Verkaufsgerüchte

Spekulative Meldungen zu einem möglichen Verkauf der Bremer wpd AG unterliegen einer Fehlinformation, wie das Unternehmen heute bekannt gibt. Entgegen diverser Falschmeldungen der vergangenen Tage gibt es keine Verhandlungen über den Verkauf von Unternehmensanteilen des deutschen Windpark-Entwicklers, der damit Spekulationen von angeblich beteiligten Parteien widerspricht. „Die Verbreitung von falschen oder irreführenden Informationen wird auch durch häufiges Wiederholen nicht relevanter – wir würden das Thema damit gerne abschließen“, heißt es aus Unternehmenskreisen.

23.05.2018

EWE Offshore Service & Solutions wird von der German Wind Academy im ErstHelfer Offshore gemäß DGUV geschult

Die Arbeiten in Offshore Windparks erfordern ein hohes Maß an Sicherheit und Achtsamkeit, um alle Mitarbeiter in den Projekten zu schützen. Notfallsituationen können Verletzten/Erkrankten, aber auch Ersthelfern hohe körperliche Anstrengungen abverlangen, unter Umständen sind sie außergewöhnlichen Temperaturen, Rauch, engen Räumen und kaltem Wasser ausgesetzt. Durch die großen Entfernungen der Offshore-Windparks vom Festland, die Weitläufigkeit der Windparks, aber auch durch die schwierigen Zugangsbedingungen kann es bis zum Eintreffen eines Rettungsdienstes zwischen 60 und 90 Minuten dauern; je nach Wetterbedingungen (Sturm, Sicht oder Wellengang) kann sich diese Zeit auch noch verlängern. Diese Zeitspanne gilt es durch Erste-Hilfe-Maßnahmen zu überbrücken.

23.05.2018

Seiten