Einfach (und) clever heizen – mit der x-change dynamic Wärmepumpen-Familie von Kermi

11.12.2017

Die x-change dynamic Wärmepumpen decken mit ihrem großen Leistungsspektrum und verschiedenen Abmessungen nahezu jede Einbausituation in Ein- und Zweifamilienhäusern ab. So lassen sich bereits bei der Planung die individuellen Anforderungen sowie die baulichen Gegebenheiten berücksichtigen und in ein effizientes System einbinden.

Das optimierte Sortiment der x-change dynamic Reihe umfasst Luft/Wasser-Wärmepumpen, Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen. Die große Modulationsbreite ermöglicht im Teillastbereich, in dem Wärmepumpen zu über 90% arbeiten, vergleichsweise längere Lauf- und Ruhezeiten. Dies sorgt für eine optimale Betriebsweise mit höchster Effizienz.
Die x-change Wärmepumpen gibt es in verschiedenen Modellen für die Aufstellung im Innen- oder Außenbereich, in kompakter Ausführung für kleine Stellflächen, zur Trinkwassererwärmung und in monovalenter, bivalenter oder monoenergetischer Betriebsweise.

Luft/Wasser-Wärmepumpen – ressourcenschonend und flüsterleise

Die Luft/Wasser-Wärmepumpen entnehmen der Luft thermische Energie und wandeln diese in Heizungswärme um. Der Raumklima-Spezialist Kermi bietet diese sowohl in Außenaufstellung (x-change dynamic AW E) wie auch in Innenaufstellung (x-change dynamic AW I) an. Beide Modelle weisen einen großen Modulationsbereich des Verdichters, des Ventilators und der Ladepumpe auf und passen sich so optimal an den Energiebedarf des Gebäudes an. Der hohe COP-Wert liegt bei der Innenaufstellung der Luft/Wasser-Wärmepumpe bei 4,21 (A2/W35), bei der Außenaufstellung sogar bei bis zu 4,32 (A2/W35). Durch modernste Invertertechnik ist auch die Betriebsweise der Geräte äußerst effizient. Dank der aktiven Kühlfunktion, welche optional integriert werden kann, tragen die Wärmepumpen auch im Sommer zum angenehmen Raumklima bei. Möglich ist außerdem die Zusammenstellung eines kompletten Heiz- und Kühlsystems mit Kältespeicher.
Sowohl die Innenaufstellung als auch die Außenaufstellung der x-change dynamic Luft/Wasser-Wärmepumpen überzeugen durch neueste Ventilatoren-Konstruktion mit ihrem flüsterleisen Betrieb.

Sole/Wasser- & Wasser/Wasser-Wärmepumpen – höchste Effizienz

Zum x-change Portfolio von Kermi gehören auch die Sole/Wasser-Wärmepumpen (x-change dynamic terra BW I) und die Wasser/Wasser-Wärmepumpen (x-change dynamic water WW I). Hier wird die Energie entsprechend aus dem Erdreich oder dem Grundwasser gewonnen. Wie auch die Luft/Wasser-Geräte, zeichnen sich die 2017 neu ins x-change Sortiment integrierten Serien durch einen großen Modulationsbereich und eine enorm effiziente Betriebsweise aus. Sowohl die Sole/Wasser- als auch die Wasser/Wasser-Ausführung besitzen die höchste Energieeffizienzklasse A+++ und weisen eine hohe Leistungszahl auf. Der COP der Sole/Wasser-Wärmepumpe liegt bei 4,63 (B0/W35), der der Wasser/Wasser-Wärmepumpe bei 5,45 (W10/W35). Optional sind beide Geräte auch mit passiver Kühlfunktion erhältlich.

Systemeinbindung & intelligente Steuerung

Die x-change Wärmepumpen sind einfach zu installieren und bieten hohe Montagesicherheit dank Plug & Heat-Prinzip. Sie sind Bestandteil des Kermi Systems x-optimiert. Dieses Komplett-System des Raumklima-Spezialisten umfasst alle Segmente – von der Wärmeerzeugung mit Wärmepumpen über die Speicherung mit den x-buffer Wärmespeichern bis hin zur Wärmeübertragung mit Flächenheizungen oder Heizkörpern und der x-well Wohnraumlüftung.

Dank der inklusiven witterungsgeführten x-center x40 Regelung, mit der sich alle x-change dynamic Wärmepumpen steuern lassen, ist die Integration in intelligente Regelungssysteme wie Kermi Smart Home kein Problem. Auch die intelligente Nutzung von überschüssigem Photovoltaik-Strom lässt sich mit den Kermi x-change dynamic Wärmepumpen und auch mit der x-change fresh Trinkwasserwärmepumpe ganz einfach umsetzen. Durch Internetverbindung besteht die Möglichkeit der Fernwartung.

Förderung von Wärmepumpen & Systemgarantie

Regenerative Energien nutzen und zugleich den Geldbeutel schonen – durch staatliche Förderungen für den Einbau von Wärmepumpen ist dies mit den hocheffizienten x-change Wärmepumpen ganz einfach möglich. Eine Förderung gibt es zum Beispiel vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA): Wer eine x-change Wärmepumpe von Kermi installieren lässt, kann derzeit bis zu 9.300 € Investitionszuschuss vom BAFA erhalten (12/2017). Darüber hinaus sichert Kermi 5 Jahre Systemgarantie zu und verdeutlicht damit sein Leistungsversprechen.

Quelle: Kemi

Google+