ENcome schließt Vertriebspartnerschaft mit Milk the Sun

Milk the Sun (www.milkthesun.com) ist ein europaweiter Online-Marktplatz zum An- und Verkauf von Photovoltaikanlagen und -projekten in verschiedenen Realisierungsstufen. Zusätzlich zu der Handelsplattform bietet das Berliner Unternehmen seinen Kunden die Vermittlung einer großen Bandbreite von Dienstleistungen rund um PV-Anlagen an.

Ab sofort können nun auch Angebote für die hersteller- und errichterunabhängigen Dienstleistungen der Firma ENcome über die Plattform angefordert werden. Im Gegenzug unterstützt Milk the Sun Kunden der ENcome bei der europaweiten Suche nach neuen Projekten zur Erweiterung ihres Portfolios. Diese Vertriebspartnerschaft ermöglicht es sowohl ENcome als auch Milk the Sun, noch schneller und effizienter potenzielle Kunden zu erreichen und zu betreuen. Wie es Dr. Robin Hirschl, Geschäftsführer der ENcome Energy Performance formuliert: "Unser gemeinsamer Ansatz mit Milk the Sun stellt sicher, dass die besten Photovoltaikinstallationen auch die bestmögliche Betreuung über ihren gesamten Lebenszyklus erhalten können."

Die ENcome Energy Performance wurde von einem Team von Managern mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich erneuerbare Energien im Allgemeinen und Photovoltaik im Speziellen gegründet. Bestens qualifizierte Ingenieure stellen den optimalen Ertrag jedes Kraftwerks aus erneuerbaren Energien in beliebiger Netzumgebung sicher. ENcome bietet alle Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus eines Kraftwerks aus einer Hand, gemeinsam mit internationalen Partnern wie Anwaltskanzleien, Steuerberatern und Sicherheitszentralen.

Quelle: ENcome Energy

Themen, die Sie interessieren könnten

ENcome betreut mittlerweile Photovoltaik-Anlagen mit einer Nominalkapazität von rund einem Gigawatt. Der europaweit führende unabhängige Dienstleister konnte sich zudem Engineering-Projekte im dreistelligen MWp-Bereich sichern. Insbesondere in Australien verzeichnet ENcome ein sehr dynamisches Wachstum in beiden Geschäftsbereichen Engineering & Advisory und Operations & Maintenance.

Mit neuen Stromtarifen macht sonnen den Wechsel in die sonnenCommunity noch attraktiver, auch für diejenigen, die noch gar keinen Stromspeicher haben. Im Rahmen des Tarifs "sonnenStrom solar" erhalten Besitzer von PV-Anlagen kostenlose Smart Meter im Wert von je 800 Euro.

Der Ausbau Erneuerbarer Energien in Europa ist wesentlich günstiger als die Europäische Kommission in ihren Modellierungen zum „Clean Energy for All Europeans“-Paket angenommen hat. Weil Wind und Sonne die bei weitem günstigsten Quellen für eine CO2-freie Energieerzeugung sind, ist es am effizientesten, die EU-Klimaziele – 40 Prozent weniger CO2 bis 2030 als 1997 – vor allem durch den Ausbau Erneuerbarer Energien sowie durch Energieeinsparungen zu erreichen. Das Erneuerbare-Energien-Ziel der EU – derzeit 27 Prozent Anteil am Energieverbrauch bis 2030 – kann daher deutlich erhöht werden, ohne dass es dadurch zu zusätzlichen Kosten kommt. Das sind wesentliche Schlussfolgerungen eines Diskussionspapiers von Agora Energiewende, in dem die grundlegenden Annahmen der EU-Kommission für das „Clean Energy for All Europeans“-Paket analysiert werden.

Die my-PV GmbH aus Neuzeug (Österreich) hat auf der diesjährigen Fachmesse Intersolar Europe erstmals ihren neuen Vertriebspartner für Italien vorgestellt. Das Unternehmen ARTHA Consulting wird die ELWA-Geräte (steht für Elektrisches Warmwasserbereitungsgerät) des innovativen Herstellers ab sofort auf dem italienischen Markt vertreiben.

Google+