IBC SOLAR baut Service rund um Batteriespeicher deutlich aus

06.06.2018

Bad Staffelstein – Die IBC SOLAR AG, ein weltweit führendes Systemhaus für Photovoltaik (PV) und Energiespeicher, unterstützt seine Kunden zukünftig noch umfassender im Geschäftsbereich Speichersysteme. Auf der Intersolar in München stellt das Unternehmen sein erweitertes Dienstleistungsspektrum vor.

Der Markt für Heimspeicher hat Fahrt aufgenommen, und nun kommen die Stromspeicher auch im Gewerbe an. Speicherlösungen werden für viele PV-Installateure in Deutschland zu einem immer wichtigeren Geschäftsfeld. Neue Marken, weiterentwickelte Technik, differenzierte Anwendungsgebiete und nicht zuletzt neue rechtliche Vorschriften verleihen dem Geschäftsfeld eine große Dynamik, verlangen von den Handwerksbetrieben aber auch große Flexibilität.

Um den unterschiedlichen Wissensständen, aber auch den verschiedenen Tätigkeitsbereichen Rechnung zu tragen, hat IBC SOLAR mit den Comfort Service Paketen ein Baukasten-System mit individuellen Leistungen rund um die Installation von Speichern entwickelt. Die rund 600 Fachpartner in Deutschland können so gezielt auf die Unterstützung zurückgreifen, die sich an ihrem aktuellen Bedarf orientiert. Das Spektrum reicht dabei von der telefonischen Beratung über individuelle Schulungsangebote bis hin zur kompletten Projektierung gewerblicher Speicherlösungen.

Die Services können sowohl für Speicher der Eigenmarke IBC SolStore als auch für andere Marken des Produktportfolios abgerufen werden und umfassen je nach Bedarf beispielsweise:

  • Unterstützung bei der Systemauslegung und Planung inkl. Begehung
  • Durchführung von Schulungen beim Kunden
  • Inbetriebnahme-Unterstützung
  • Fernunterstützung bei technischen Fragen
  • Vor-Ort-Service bei Störungen
  • Miete von Hochvolt- oder Niedervolt-Ladegeräten

Mehr Informationen zu Services und Produkten von IBC SOLAR erhalten Besucher in Halle A3, Stand 579 auf der Intersolar Europe in München (20. bis 22. Juni 2018), der europäischen Leitmesse für Solartechnologie.

Quelle: IBC Solar