BELECTRIC stärkt Zusammenarbeit mit Luxcara und übernimmt Wartung und Betriebsführung von bestehenden PV-Kraftwerken in Frankreich

23.11.2017

Kolitzheim – BELECTRIC France S.a.r.l. und Luxcara mit Sitz in Hamburg weiten ihre Zusammenarbeit bei der Wartung & Instandhaltung (Operations & Maintenance, kurz O&M) von PV-Anlagen in Frankreich aus. Für drei weitere Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 25 MWp wurden langfristige Service-Verträgen unterschrieben. Die PV-Kraftwerke ergänzen und erweitern somit das Portfolio, das BELECTRIC bereits für Luxcara betreut, von bisher rund 38 auf insgesamt ca. 63 MWp. Darüber hinaus arbeiten Luxcara und BELECTRIC bereits seit vielen Jahren in Deutschland und Italien zusammen.

„Mit BELECTRIC vertrauen wir auf einen zuverlässigen Partner, dem bereits die technische Betreuung für einen Teil unseres PV-Kraftwerksportfolios in Frankreich obliegt. Mit der Unterzeichnung von weiteren langfristigen O&M-Verträgen mit einem Volumen von 25 MWp bauen wir diese Zusammenarbeit weiter aus. Bei den zuletzt hinzugekommenen Kraftwerken handelt es sich um ältere Bestandsanlagen“, erklärt Dr. Alexandra von Bernstorff, Managing Partner von Luxcara.

BELECTRIC ist weltweit einer der größten Anbieter im Bereich der Wartung- und Betriebsführung von PV-Anlagen und Batteriespeichersystemen. Das Unternehmen betreut weltweit ein Portfolio von über 1,3 GWp installierter Leistung. Die Serviceleistungen von BELECTRIC sichern den Ertrag und Wert, reduzieren Betriebskosten und maximieren so den “Return on Investment” (ROI) von in Betrieb befindlichen PV-Anlagen mit einem Gesamtanlagenwert von mehr als 2 Milliarden US$ (ca. 1,7 Mrd. €). Damit ist BELECTRIC führend in Europa, Afrika und dem Nahen Osten.

„Wir freuen uns, dass Luxcara abermals auf das Knowhow von BELECTRIC setzt und die technische Betriebsführung weiterer Bestandsanlagen in unsere Hände gibt. Damit bauen wir unsere Position im französischen Markt aus, von dem wir uns in den nächsten Jahren wieder stärkere Wachstumsimpulse versprechen“, erläutert Ingo Alphéus, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der BELECTRIC Solar & Battery GmbH.

BELECTRICs Kerngeschäft ist die Planung und der Bau von Solarkraftwerken und großen Batteriespeichern für den internationalen Energiemarkt und unabhängige Kraftwerksbetreiber (IPP). Beim Betrieb dieser Anlagen strebt das Unternehmen niedrigste Energiekosten (LCOE) bei bestmöglicher ökologischer Ausgewogenheit an. Als natürliche Erweiterung dieses Geschäfts legt BELECTRIC den Fokus auf sinkende Betriebskosten im gesamten Leistungsspektrum der Instandhaltung, Instandsetzung und Betriebsführung (MRO) von Solaranlagen. BELECTRIC zählt weltweit zu den drei führenden Anbietern von Betriebsführungs- und Instandhaltungsleistungen für Solarkraftwerke (Bloomberg New Energy Finance PV O&M Index 2015).

Quelle: BELECTRIC

Google+