Hessen fördert nachhaltige Forschungsprojekte

In Hessen ansässige Unternehmen oder Institute können neue Technologien, Verfahren oder Strategien in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und -einsparung beim Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz einreichen. Mit einer Förderung unter dem Stichwort Energietechnologieoffensive will das Land solche Projekte unterstützen. 4 Mio. € stellt die Landesregierung hierfür insgesamt bereit. Für die Projektförderung kommen sowohl kleine und mittlere Unternehmen als auch Großunternehmen mit Sitz in Hessen oder hessische Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen in Frage, die angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung planen. Dabei können sowohl Einzel- als auch Verbundprojekte gefördert werden. Für ein Vorhaben stellt das Land Hessen bis zu 500.000 € Fördermittel zu Verfügung. Projektskizzen, der erste Schritt zur Förderung, nimmt die HA Hessen Agentur GmbH als zuständiger Projektträger gerne bis zum 31. August 2012 entgegen.

Katharina Ertmer