Georg Salvamoser Preis 2019: Bewerbungsportal ab sofort geöffnet

Die Gewinner des Georg Salvamoser Preises 2018( Quelle: triolog)
Die Gewinner des Georg Salvamoser Preises 2018 (Quelle: triolog)
01.02.2019

Das Bewerbungsportal für den renommierten Georg Salvamoser Preis ist ab sofort geöffnet. Bis einschließlich 31. März können sich „Heldinnen und Helden“ der Energiewende für einen der höchstdotierten Umweltpreise Deutschlands bewerben. Einsendungen sind ausschließlich online unter www.georgsalvamoser-preis.de möglich.

Aufgerufen sind alle Einzelpersonen, Vereine, Unternehmen, Institutionen und Kommunen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die sich mit ihren Projekten für eine 100% regenerative Energieversorgung engagieren. Die Jury würdigt, welchen Beitrag das eingereichte Projekt zu einer vollständigen Versorgung aus regenerativen Energien leistet. Des Weiteren zählt der Innovationsgrad – kreative Lösungsansätze, die über existierende Standardmodelle hinaus weisen, sind gefragt. Auch der Vorbildcharakter der Projekte ist ein wichtiges Kriterium für die Jury. Und nicht zuletzt wird auch das Durchhaltevermögen gewertet, mit dem die Bewerber ihre Projekte zum Erfolg gebracht haben. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld von insgesamt 25000€. Hiervon sind 5000€ für den Sonderpreis „JungeEnergie“ reserviert, der sich speziell an Start-ups, Schulklassen oder Jugendgruppen wendet.

Auslober des Preises sind die Stadt Freiburg sowie die Georg- Salvamoser-Stiftung. Die Preisverleihung findet am 16. Mai 2019 auf der internationalen Fachmesse Intersolar/The Smarter E in München statt. Diese wiederum wird von der FWTM Freiburg Wirtschaft, Touristik und Messe mitveranstaltet.

www.georg-salvamoser-preis.de