Bochum begrüßt seine Solar-Weltenbummler

Einmal um die ganze Welt … der SolarWorld GT kehrt nach Bochum zurück. (Foto:
Einmal um die ganze Welt … der SolarWorld GT kehrt nach Bochum zurück. (Foto:

In 414 Tagen um die Welt – das ist kein Geschwindigkeitsrekord, aber doch ein besonderer Grund zum Feiern. Nach erfolgreicher Weltreise über vier Kontinente kehrt das Solarauto "SolarWorld GT" am 19. April an den Ort seiner Entstehung zurück. Studierende der Hochschule Bochum haben das autarke Solarmobil gebaut und am Ziel ihrer Reise mit dem "SolarWorld GT" stolze 29.170 km bewältigt.

An der BlueBox auf dem Hochschulcampus (Lennershofstraße, 44801 Bochum)  können Besucher das Hightech-Unikat ab 12 Uhr aus nächster Nähe erleben, während die weitgereisten Solarpiloten über die spannendsten Momente ihrer Reise berichten. Der Eintritt ist frei, neben dem Team der Weltumrundung wird NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zu Gast sein.

Weitere Informationen:www.hochschule-bochum.de/solarcar.html

Google+