Younicos startet Energy-Storage-as-a-Service

13.03.2018

Berlin – Younicos startet diese Woche auf der Speichermesse “Energy Storage Europe” ein neues „Energy-Storage-as-a-Service“ Mietangebot. Ab sofort können Kunden des Berliner Speicherpioniers ihren kurzfristigen Bedarf an Stromspeicherlösungen decken und neue Marktchancen nutzen - ohne technisches Risiko oder langfristige Kapitalbindung. Younicos stellt dazu eine Reihe von Containerlösungen zur Verfügung, liefert sie an den Einsatzort und betreibt die Batteriesysteme.

„Dieses einzigartige Angebot vereint unsere Stärken als Energiespeicher-Vorreiter mit denen unseres Mutterkonzerns Aggreko, dem Weltmarktführer in temporären Energielösungen“, sagte Dan Ibbetson, Geschäftsführer von Younicos und Leiter des Bereichs Global Solutions bei Aggreko. "Unser Mietmodell ist mehr als nur ein Finanzierungsinstrument - es ist ein Full-Service-Angebot für alle, die intelligente Energiespeicherung brauchen. Unsere Kunden profitieren von der Geschwindigkeit, Flexibilität und Vielseitigkeit unserer Batterielösungen, ohne sich langfristig binden zu müssen."

Younicos bietet zunächst Mietverträge mit zwei bis vier Jahren Laufzeit, wird aber ab 2019 auch Verträge mit mehrmonatiger Mindestlaufzeit anbieten. Kunden zahlen eine Leihgebühr, sowie für die Bereitstellung und Demontage, müssen aber ansonsten keine anderen Kosten oder Risiken tragen, um die Stromspeicher nutzen zu können.

„Dieses Angebot ist einfach: 100 Prozent Speicherverfügbarkeit bei null Investitionskosten und ohne dauerhafte Verpflichtung. Unsere Kunden können aus einer Reihe von vordefinierten Lösungen wählen, die dann auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten werden", erklärt Alexander Schönfeldt, Vertriebsleiter EMEA bei Younicos. „Ob Entwickler die kurzfristigen Chancen auf Regelleistungsmärkten nutzen möchten, ob es darum geht, Zeit bis zum Netzausbau zu überbrücken oder um einfach zu sehen, was Batterien können, bevor man große Investitionen tätig - wir wollen mit diesem Angebot die Vorteile von Stromspeichern einem neuen Kundensegment, das aus dem einen oder anderen Grund finanzielle Flexibilität schätzt, öffnen."

„Aus weltweit über 220 installierten Megawatt kennen wir den Mehrwert, den unsere Systeme liefern", so Schönfeldt weiter. "Mit Energy-Storage-as-a-Service müssen Stromverbraucher uns das aber - im wahrsten Sinne des Wortes - nicht mehr abkaufen, sondern können einfach die Funktionalität, die sie benötigen, mieten. Gleichzeitig können wir attraktive Konditionen anbieten, weil wir wissen, dass wir unsere Einheiten über mehrere Bereitstellungen hinweg nutzen können."

Younicos Energiespeicher-als-Service-Systeme sind jetzt auf der ganzen Welt verfügbar.

Quelle: Younicos