Übersicht Solarregler und Heizungsregler

Moderne Solarregler können mehr als nur die Solarpumpe ansteuern. Immer mehr Geräte können die aktuellen Betriebszustände über das Internet auf mobile Endgeräte der Nutzer übertragen, können die Heizung wettergeführt regeln und steuern mehere Heizkreise zugleich. Unsere Übersicht Solarregler und Heizungregler zeigt hunderte Produkte zum Vergleich.

Zum Steuern einer Solarthermieanlage braucht man eine Temperaturdifferenzregelung, die die Differenz zwischen Sonnenkollektor und Solarspeicher als Regelgröße für die Ansteuerung der Solarpumpe nutzt. Die einfachsten Solarregler für Warmwasser-Solaranlagen können eine konventionelle Solarpumpe oder eine Hocheffizienz-Solarpumpe ansteuern. Das kann drehzahlgeregelt oder durch An-Aus-Schaltung geschehen. Umfangreichere Modelle mit mehr als einem Ausgang können auch die Kesselanforderung steuern, um den konventionellen Wärmeerzeuger zum Nachheizen zu starten, wenn die Sonne nicht scheint.

Größere Solarregler verfügen über weitere Ausgänge, um Ventile anzusteuern, mehrere Pumpen zu regeln und die Rücklaufanhebung zur Heizungsunterstützung umzusetzen. Diese Gruppe sind in der Übersicht als "Regler für Heizungsunterstützung" benannt. Eine weitere Klasse von Reglern können mehr als nur die Solaranlage steuern. Diese multifunktionalen Solar- und Heizungsregler steuern zum Beispiel auch die Heizkreise, die Zirkulation und den Pelletkessel.

Multifunktionalen Systemregler, die über die reine Heizungsregelung hinausgehen, können auch die komplette Steuerung der Haustechnik bis hin zu Markisenfunktionen oder Eigenverbrauchssteuerungen der Photovoltaikanlage übernehmen. Diese großen Systemregler sind meist frei programmierbar oder durch frei definierbare Funktionsmodule flexibel auf die individuellen Anlagen anpassbar. Als weitere Kategorie führt die SONNE WIND &WÄRME Übersicht auch spezielle Regler für Frischwasserstationen auf (siehe auch Übersicht Frischwasserstationen).

Die Marktübersicht bieten einen Überblick über Ein- und Ausgänge, Funktionen, Erweiterungsmodule und Schnittstellen. Über den Klick auf den Screenshot öffnen Sie die Übersicht mit umfangreichen Filter- und Suchfunktionen.

Ein Begleitartikel zur Marktübersicht ist auch in der gedruckten Ausgabe 1/2015 erschienen. Abonnenten können den Artikel in unserem Artikelarchiv auch als PDF herunterladen.


 

 

 

Bestellen Sie jetzt hier Ihre kostenlosen Sonne Wind & Wärme-Newsletter!


 

Google+