Heftnachbestellung / ePaper Archiv

Auszug aus der aktuellen Pressemeldung des VDE Verlags

Der Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG überträgt am 22. Juni 2018 seine Aktivitäten im Bereich der „Erneuerbaren Energien“ an die VDE-VERLAGs-Gruppe.

Die VDE VERLAG GmbH übernimmt von der Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG die Verlagsobjekte des Themenbereichs „Erneuerbare Energien“. Darunter fallen das Branchenmagazin SONNE WIND & WÄRME und weitere Print- und Onlinemedien.

42 Jahre nach Gründung des Magazins sind der Bereich der erneuerbaren Energien nun integraler Bestandteil der Energienetze und der smarten Gebäude. Zukünftig wird daher die Schwerpunktberichterstattung „Smart Home“ des Branchenmagazins SONNE WIND & WÄRME in dem Fachmedium „building & automation“, einem führenden Titel für Gebäudeautomation und -technik aus dem VDE VERLAG, fortgesetzt. Der Schwerpunktteil Netzintegration der SONNE WIND & WÄRME vervollständigt das Angebot des Fachmediums „netzpraxis“ aus dem Verlag EW Medien und Kongresse, einem Tochterunternehmen der VDE VERLAG GmbH. Dieses Fachmagazin ist der zentrale und der führende Fachtitel für den Netzbetrieb in der Energieversorgung und für Industrieunternehmen mit eigenen Kraftwerken respektive Energienetzen und sorgt hier für eine Gesamtabdeckung dieses Marktsegments.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen die
Leserservice VDE Verlag GmbH, Tel.: 06123-9238-234
E-Mail: vde-leserservice@vuservice.de

Titelblatt Titel Highlights
SWW Ausgabe 09/2014 Ausgabe 09/2014

Fokusthema: Dienstleister in Sachen Energie

Der Wettbewerb im Bereich Energiedienstleistungen wird für Stadtwerke immer wichtiger. Was der VKU-Hauptgeschäftsführer dazu sagt und wie
Stadtwerke durch innovative Aktionen und bei der Direktvermarktung von Ökostrom punkten können, lesen Sie in unserem Fokus auf den Seiten 41 bis 47.

SWW Ausgabe 08/2014 Ausgabe 08/2014

Fokusthema: Hauptsache gut versichert

Versicherungen
Sturm, Hagel, Hochwasser oder Langfinger: Es gibt reichlich gute Gründe für die Absicherung der eigenen Photovoltaik-Anlage. Assekuranzen und Makler bieten spezielle Pakete schon für kleines Geld an. Die Achillessehne bleiben Materialfehler, die sich meist nicht versichern lassen. Wie man sich bei der Errichtung am besten gegen Risiken absichert, lesen Sie ab Seite 28.

SWW Ausgabe 07/2014 Ausgabe 07/2014

Fokusthema: Erneuerbare Wärme im Netz - Wärmenetze

Beim Thema Fernwärme schauen wir nach Dänemark. Im solar unterstützten Fernwärme-Netz des Städtchens Marstal auf der Insel Ærø ist der Saison-Wärmespeicher Sunstore 4 das Herzstück. Weitere Themen im Fokus sind die Einbindung von
Wärmepumpen in Wärmenetze und die Vorteile extrem niedriger Vorlauftemperaturen.

SWW Ausgabe 06/2014 Ausgabe 06/2014

Fokusthema: Gewusst wie

FÖRDERMODELLE Wer sein Haus energetisch saniert oder beim Neubau gleich Nägel mit Köpfen macht, sollte sich im Förderdschungel zurechtfinden. Denn auch wenn mehr Förderung wünschenswert wäre, lässt sich mit den Programmen von Bund, Ländern und Gemeinden jede Menge Geld sparen. Beim Kauf einer Solaranlage lohnt es sich auch, bei den Stadtwerken und regionalen Energieversorgern anzuklopfen.

SWW Ausgabe 05/2014 Ausgabe 05/2014

Fokusthema: Wege zum Geld

Finanzierung Immer mehr Kommunen sehen mehr Chancen als Risiken bei einem Einstieg in die Energieversorgung ihrer Bürger. Doch auf dem Weg zum kommunalen Solar- oder Windpark müssen einige Hindernisse aus dem Weg geräumt werden. Lesen Sie, wie Kommunen vorgehen sollten, wo sie am ehesten Geld bekommen und unter welchen Bedingungen Bürgerbeteiligungen funktionieren.

SWW Ausgabe 04/2014 Ausgabe 04/2014

Fokusthema Multivalente Heizsysteme: Die Mischung machts
Viele moderne Heizsysteme nutzen mehrere Wärmequellen. SW&W stellt einige gängige, innovative und im Wesentlichen auf erneuerbaren Energien basierende Kombinationen sogenannter multivalenter Heizsysteme vor. Von Wärmepumpen als zentralem Element über Eisspeicher bis hin zu dem guten alten Duo aus Holz und Sonne.

SWW Ausgabe 03/2014 Ausgabe 03/2014

Fokustehma Netzinfrastruktur: Intelligent vernetzen
Wie man mit Blindleistungskompensationsanlagen die Kapazitäten der Netze erhöhen kann. Wie moderne Netzplanungstools dazu beitragen können, Fehlinvestitionen zu vermeiden. Warum Kommunen starke Partner brauchen, wenn sie sich für die Rekommunalisierung von Netzen entscheiden.

SWW Ausgabe 02/2014 Ausgabe 02/2014

Fokusthema: Energiesparhäuser
Die Nachfrage nach Energiesparhäusern wächst. So hat das Sonnenhaus-Institut für 2014 bereits 300 neue Projekte gemeldet. Auch beim „Massenprodukt“ Fertighaus liegen die Energiesparvarianten im Trend. Lesen Sie warum sich einige Sonnenhaus-Planer dem Heizen mit Strom nicht mehr komplett verschließen und wie das Zusammenspiel von erneuerbaren Energien und Fertighausanbietern funktioniert.

SWW Ausgabe 01/2014 Ausgabe 01/2014

Fokusthema Betriebsführung: Kontrolle ist besser

Der nachhaltige wirtschaftliche Erfolg von Wind- und Solarparks steht und fällt mit der Betriebsführung. Lesen Sie, warum es eine keineswegs triviale Aufgabe ist, die von der technischen Betriebsführung gesammelten Daten für die kaufmännische Betriebsführung nutzbar zu machen – und warum Wartung auch bei Solarparks ein wichtiges Thema ist.

SWW Ausgabe 12/2013 Ausgabe 12/2013

Im Fokus

Energie - wo und wann du willst

Steuern & Speichern

Noch fristen Energiemanagementsysteme für private Haushalte ein Nischendasein. Doch die Nachfrage wächst. Neben den Kommunikationsplattformen kommt vor allem
den Speichern eine zentrale Rolle zu.

Seiten