Energieagentur NRW informiert über Batteriespeicher

01.02.2016

Die Sonnenenergie am Abend nutzen, mehr Solarstrom selbst verbrauchen und Bezugskosten einsparen: Die Kombination aus Photovoltaik und Batteriespeicher ist Thema einer neuen Kurzbroschüre, die von der EnergieAgentur.NRW herausgegeben wird und kostenlos heruntergeladen werden kann.

Die Themen der fünf Kapitel sind die Eigenverbrauchsoptimierung, die Kalkulation der Wirtschaftlichkeit, ein Vergleich verschiedener Speichertechnologien, die Integration der Speicher ins System und schließlich die Förderfördermöglichkeiten.

Die Broschüre „PV und Batteriespeicher“ stellt die EnergieAgentur.NRW im Internet zur kostenlosen Bestellung und zum Download bereit. Dort gibt es auch weitere Informationen zum Thema Solarstrom.

Ralf Ossenbrink/EANRW

Eine große Auswahl an PV-Batterspeichersystemen finden Sie zudem in unserer Energie-Datenbank.

Google+