Wärmepumpe

  • 13.07.2017

    Neue Klimadaten erleichtern energieoptimiertes Bauen

    Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und der Deutsche Wetterdienst (DWD) haben ortsgenaue Testreferenzjahre (TRY) vorgelegt. TRY sind Datensätze, die für jede Stunde eines Jahres verschiedene meteorologische Daten enthalten. Sie repräsentieren einen für das Jahr typischen Witterungsverlauf an einem Ort. Sie liegen fortan für jeden Quadratkilometer des Bundesgebiets vor. Weiterlesen
  • Neues Dämmmaterial ermöglicht günstigere Preise

    Durch den Einsatz eines anderen Dämmmaterials, das dünnere Dämmstärken und damit kleinere Behälter-Geometrien ermöglicht, konnten die Preise für den Mall-Pufferspeicher ThermoSol um bis zu 20 % gesenkt werden. Weiterlesen
  • Künftige NRW-Landesregierung will EnEV aussetzen

    Eine Ankündigung der künftigen schwarz-gelben Landesregierung sorgt bei Unternehmen im Wärme-Sektor für Aufregung: Auf einer Pressekonferenz der beiden Koalitionärs-Leiter der neuen Landesregierung in Nordrhein-Westfalen, dem CDU-Landeschef Armin Laschet und dem FDP-Vorsitzenden Christian Lindner –kündigten diese eine Bundesratsinitiative an, den aktuell geltenden EnEV-Standard 2016 zunächst für drei Jahre auszusetzen. Weiterlesen

  • Wohngebäude bestmöglich energetisch sanieren

    Die Energiekosten auf wirtschaftliche Weise reduzieren, den Wohnkomfort steigern und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten – gute Gründe für die energetische Sanierung von Wohngebäuden gibt es viele. Eine Sanierung ist jedoch im Normalfall ein aufwändiges Vorhaben, bei dem etliche Stolpersteine zu bewältigen sind. Das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm Zukunft Altbau hat deshalb eine Broschüre herausgegeben, die herstellerunabhängig die wichtigsten Schritte auf dem Weg zu einer guten Sanierung klärt. Weiterlesen
  • 30.05.2017

    Ein Drittel der Bauherren setzte 2016 auf Wärmepumpen im Neubau

    Rund 32 % der in 2016 fertiggestellten Wohngebäude wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes mit einer Wärmepumpe ausgestattet. Der Wärmepumpen-Anteil bleibt damit stabil. Bei den erst 2016 genehmigten Wohngebäuden macht sich die neue Energieeinsparverordnung bereits positiv bemerkbar. Weiterlesen
  • Vattenfall gründet Tochterunternehmen für dezentrale Wärme

    Vattenfall Energy Solutions spezialisiert sich auf individuelle Wärmeversorgungslösung für Kunden aus Wohnungswirtschaft, Öffentlichen Einrichtungen, Gewerbe und Dienstleistungen. Das neue Unternehmen bringt die Kompetenz und Erfahrung aus dem länger als 20 Jahren andauernden Geschäft mit dezentralen Energieanlagen ein. Weiterlesen

  • Mischventil mit vielen Anwendungsmöglichkeiten

    Die neuen thermischen Mischventile der Baureihe ATM von Afriso sind flexibel einsetzbar. Sie können den Schutz vor Verbrühungen in Warmwasserleitungen ebenso sicherstellen wie eine konstante Mischwassertemperatur in Wand- oder Fußbodenheizungen. Auch für kleinere Fußbodenheizkreise, die direkt an einen Vorlauf von maximal 60 °C angeschlossen werden, sind sie geeignet. Und sie halten auch Wasser mit maximal 50 % Glykol-Beimischung stand. Weiterlesen
  • Erneuerbare Wärme: Marktentwicklung durchwachsen

    Im ersten Quartal dieses Jahres hat der Absatz von Sonnenkollektoren um 11 % abgenommen. Biomassekessel liegen mit 4 % im Minus. Dagegen steigt der Absatz von Wärmepumpen mit einem Plus von 20 % deutlich an. Aber immer noch sind 86 % der verkaufen Wärmeerzeuger in Deutschland Öl- und Gaskessel. Weiterlesen
  • 28.04.2017

    Wärmepumpe für den Wohnungsbau

    Die neue leistungsgesteuerte Sole-Wasser-Wärmepumpe ThermoTerra BF von den Roth Werken moduliert von 2 bis 6 kW. Ihr Betrieb passt sich der tatsächlichen Energieanforderung des Gebäudes an und sorgt für eine bedarfsgerechte stetige Wärmeabgabe. Weiterlesen

  • 06.04.2017

    Modulare Luftwärmepumpe von Dimplex

    System M nennt Dimplex sein neues modulares Heizkühlsystem auf der Basis einer Luftwärmepumpe. System M soll jeden Wunsch und alle Bedürfnisse mit einer passenden Variante erfüllen. Alle Modelle brauchen wenig Platz, sind optisch ansprechend gestaltet und sollen ebenso effizient wie leise sein. Weiterlesen

Seiten

Google+