Photovoltaik

  • 23.01.2018

    USA planen 30 % Einfuhrzoll auf Module aus China

    US-Präsident Donald Trump plant, mit Einfuhrzöllen gegen angebliche Billigimporte von Solarzellen und -modulen aus China vorzugehen.

    Weiterlesen
  • 22.01.2018

    SMA gründet Tochtergesellschaft für digitale Energielösungen

    Die SMA Solar Technology AG hat eine neue Tochtergesellschaft für digitale Energielösungen gegründet: Die coneva GmbH mit Sitz in München bietet Unternehmen wie Stadtwerken, Wohnungsbaugesellschaften oder Telekommunikationsunternehmen White Label-Lösungen zum Energiemanagement und der Einbindung von Endkunden in den Energiemarkt an. Ein weiteres Geschäftsfeld sind Lösungen zu Energiemonitoring, -steuerung und -management für Gewerbebetriebe und öffentliche Einrichtungen. Diese können dadurch erheblich Energiekosten sparen. Auf der E-World energy & water in Essen wird die coneva GmbH erstmals ihr Angebot präsentieren.

    Weiterlesen
  • 18.01.2018

    Dünnschicht: ZSW und IPVF arbeiten zusammen

    In deutsch-französischer Zusammenarbeit werden das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und das Institut Photovoltaïque d'Ile de France (IPVF) die nächste Generation von CIGS-Dünnschicht-Solarzellen entwickeln. Eine in Stuttgart unterzeichnete Vereinbarung sieht zunächst eine fünfjährige Kooperation vor.

    Weiterlesen

  • 18.01.2018

    Smart Home: Vernetzung par excellence

    In dem Sonnenhaus von Matthias Gemeinhardt sorgt eine komplexe Smart Home-Technik für Komfort, Sicherheit und Energieeinsparung. Für seine Programmierleistung wurde der Bauherr schon ausgezeichnet.

    Weiterlesen
  • 16.01.2018

    Neues PV-Heizsystem

    Mit dem neuen PV therm-System vom Moosburger Solarthermie- und Speicherspezialisten CitrinSolar können Besitzer von Photovoltaik-Anlagen ihren selbst erzeugten Strom jetzt einfach und effizient zum Heizen nutzen. Damit ist das System ideal für alle Besitzer von Solaranlagen, deren staatliche Förderung in Form der Einspeisevergütung ausläuft.

    Weiterlesen
  • 12.01.2018

    41-MW-Solarpark geht bei Bordeaux ans Netz

    BayWa r.e. meldet die Inbetriebnahme des Solarpark Lacs Médocains nördlich von Bordeaux. Der Strom aus der Großanlage mit einer Gesamtleistung von 41 MW wird über Stromabnahmeverträge, sogenannte Power Purchase Agreements (PPA) vermarktet, die Laufzeiten von bis zu 20 Jahren haben.

    Weiterlesen

  • Schweizer Solarmarkt stagniert

    Der Sonnenenergie-Fachverband Swissolar legt zu Jahresbeginn eine erste Einschätzung zur Marktentwicklung 2017 vor. Photovoltaik stagnierte in der Schweiz aufgrund der unsicheren Rahmenbedingungen. 2018 dürfte sich das bei Photovoltaik ändern. Solarwärme geht weiterhin politisch verschuldet zurück.

    Weiterlesen
  • 11.01.2018

    Große Anerkennung für Sicherheitskonzept von MyReserve

    SOLARWATT wurde im Rahmen eines aktuellen Prüfberichts der deutschen Marktüberwachungsbehörde für Heimspeicher gelobt. Anerkannt wunde insbesondere der hohe Sicherheitsstandard der Batteriespeicher-Reihe MyReserve. Die Systeme genügen damit allen EG-Richtlinien.

    Weiterlesen
  • 09.01.2018

    Stromautarkie im Mehrparteienhaus

    Unzählige Mehrfamilienhäuser aus den 60er bis 80er Jahren sind sanierungsbedürftig. Oft weichen sie Neubauten oder werden baulich aufwändig modernisiert. Technisch passiert hingegen meist wenig – obwohl gerade ein kluges Eigenversorgungskonzept die Chance bietet, bestehende Mietwohnungen preiswert zu erhalten. Ein Beispiel aus Oldenburg zeigt das Potenzial einer Kombi aus PV, Speichern und Mikro-KWK. Für die Eigenversorgung der Mieter wurde ein von der EWE akzeptiertes Messkonzept erarbeitet.

    Weiterlesen
  • 08.01.2018

    Photovoltaikzubau zum vierten Mal unter Zielwert

    Das Ausbauziel der Bundesregierung für Solarenergie wurde auch im Jahr 2017 nicht erreicht. Der Zubau bei Photovoltaikanlagen blieb das vierte Jahr in Folge unter dem Zielwert. Gleichzeitig war die Zahl neuer Solarheizungen erneut rückläufig.

    Weiterlesen

Seiten