Panorama

  • 31.07.2012

    Elektrofahrzeugstudie: Deutlich geringerer Treibhausgasausstoß

    Eine neue Studie des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLR), die sich mit den Chancen und Risiken der Elektromobilität beschäftigt, kommt zu dem Schluss, dass der CO2-Ausstoß im Mobilitätssektor durch den konsequenten Einsatz von Elektrofahrzeugen um 80 % gesenkt werden kann.

    Weiterlesen
  • 30.07.2012

    Nachhaltiges Wohnen online

    Die Viessmann GmbH hat das neue Online-Portal www.allianz-pro-nachhaltigkeit.de ins Leben gerufen, das Informationen zu den Themen nachhaltiges Bauen, Wohnen und Modernisieren sammeln soll.

    Weiterlesen
  • 27.07.2012

    Erneuerbare knacken die 25-Prozent-Marke

    Nach ersten Schätzungen des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) haben die erneuerbaren Energien im ersten Halbjahr 2012 erstmals über 25 % des deutschen Strombedarfs gedeckt. Im Vergleich zum selben Zeitraum 2011 stieg die Stromproduktion aus Erneuerbaren von 56,4 Milliarden auf 67,9 Mrd.

    Weiterlesen

  • 26.07.2012

    Bayern investiert in Batterieforschung

    Die bayerische Landesregierung stellt für die Batterieforschung an der Technischen Universität München 32 Mio. € bereit. Hier soll in den nächsten vier Jahren die Entwicklung effizienter und kostengünstiger Stromspeicher vorangetrieben werden.

    Weiterlesen
  • 26.07.2012

    Halbzeit für die „tour d’e-bike“

    Auf einer Radtour von der Nordsee zur Zugspitze haben die Teilnehmer der „Tour d’e-bike“ heute die Hälfte der Strecke zurückgelegt. Das Besondere an der Aktion: 15 Fahrer im Alter von 30 bis 74 sind auf Pedelecs unterwegs, um für diese umweltfreundliche Art der Fortbewegung zu werben und die Alltagstauglichkeit des elektrisch unterstützten Fahrradfahrens zu demonstrieren.

    Weiterlesen
  • 18.07.2012

    200 Mio. € Förderung für Energiespeicher

    Die Bundesregierung will Energiespeicher stärker fördern. Deshalb haben das Wirtschaftsministerium, das Umwelt- und das Forschungsministerium den Startschuss für 60 innovative Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Energiespeicher gegeben. Ab jetzt werden die bewilligten Projekte mit den genehmigten Finanzmitteln ausgestattet.

    Weiterlesen

  • 18.07.2012

    Spanien: Neue Steuern für regenerativen Strom

    Im Zuge der spanischen Schuldenkrise hat Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy weitere Belastungen für den Energiesektor angekündigt, die vor allem die Erneuerbaren treffen. Damit reißen die Hiobsbotschaften für die Branche der regenerativen Energien in Spanien nicht ab.

    Weiterlesen
  • 18.07.2012

    Bayern fördert Batterieforschung

    Die Bayerische Staatsregierung wird daher 32 Millionen Euro für die Batterieforschung an der Technischen Universität München (TUM) bereitstellen. In den nächsten vier Jahren soll an der TUM Spitzenforschung zu Batteriesystemen betrieben werden, um Strom stationär zu speichern.

    Weiterlesen
  • 16.07.2012

    Hessen fördert nachhaltige Forschungsprojekte

    In Hessen ansässige Unternehmen oder Institute können neue Technologien, Verfahren oder Strategien in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und -einsparung beim Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz einreichen. Mit einer Förderung unter dem Stichwort Energietechnologieoffensive will das Land solche Projekte unterstützen. 4 Mio.

    Weiterlesen
  • 06.07.2012

    Neue Qualitätsanforderungen für Solartechnik

    Ein derzeit viel diskutiertes Thema ist die Qualitätssicherung. Um Dach- und Solartechnik aufeinander abzustimmen und Qualitätsstandards zu definieren, hat sich der Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik e.V. (QVSD, www.qvsd.de) gegründet.

    Weiterlesen

Seiten