Panorama

  • 29.01.2013

    Altmaier plant massive Eingriffe

    Bundesumweltminister Peter Altmaier hat angekündigt, die Ökostromumlage für zwei Jahre gesetzlich einzufrieren und den Betreibern von Solar- und Windenergieanlagen „Sonderlasten“ aufzuerlegen. Im Einzelnen schlug Altmaier vor, die Ökostromumlage in den Jahren 2013 und 2014 auf der aktuellen Höhe von 5,287 Ct/kWh einzufrieren und anschließend ihren Anstieg auf maximal 2,5 % zu deckeln.

    Weiterlesen
  • 23.01.2013

    Bundesverband Energiespeicher gegründet

    Dass die Energiewende ohne Speicher nicht gelingen kann, ist nicht erst seit gestern bekannt. Dass sich jetzt ein eigener Branchenverband für Energiespeicher gegründet hat, scheint daher lange überfällig.

    Weiterlesen
  • 23.01.2013

    Baden-Württemberg verbessert Förderung für Haussanierer

    Hausbesitzer erhalten seit Ende 2012 eine höhere Unterstützung für die energetische Sanierung. Die landeseigene L-Bank stockt den Tilgungszuschuss des Bundes für einen KfW-Sanierungskredit um 2,5 Prozentpunkte auf. Für besonders effiziente Wohngebäude erhalten Sanierer jetzt bis zu 15 % Tilgungszuschuss.

    Weiterlesen

  • 17.01.2013

    Günstige Förderkredite für die Heizungssanierung

    Ab dem 1. März legt die KfW Förderbank ein neues Kreditprogramm auf, das den Einsatz von erneuerbaren Energien bei der Heizungssanierung unterstützen soll.

    Weiterlesen
  • 09.01.2013

    Bundesregierung erlaubt Export von Atommüll

    Nach einem aktuellen Entwurf plant die Regierung das Atomendlagergesetz dahin gehend zu ändern, dass die Endlagerung von Atommüll auch im Ausland möglich sein soll. Zwar betonte das Bundesumweltministerium, dass der Export von Atommüll nicht geplant sei, Umweltverbände wie zum Beispiel die deutsche Umwelthilfe (DUH) scheinen dieser Aussage jedoch keinen Glauben zu schenken. Es sei „umso weniger erklärbar, warum die Regierung darauf verzichtet, einen klaren gesetzlichen Vorrang der Inlandsendlagerung im Gesetz festzuschreiben“, erklärt die Leiterin Klimaschutz und Energiewende Cornelia Ziehm der DUH.

    Weiterlesen
  • 04.01.2013

    Teuerstes Energiejahr aller Zeiten

    Alle Welt redet über hohe Strompreise. Fast unbemerkt davon stiegen aber auch die Heizkosten auf ein neues Allzeithoch und machten warme Wohnungen so teuer wie nie. Im Schnitt mussten deutsche Haushalte für den Liter Heizöl 90,7 Cent zahlen.

    Weiterlesen

  • 02.01.2013

    Lokal erzeugen, speichern und anwenden

    Ende September hat die Gildemeister AG an ihrem Hauptsitz in Bielefeld eine Demonstrationsanlage zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien eingeweiht. In dem sogenannten Energy Solutions Park hat das Unternehmen auf einer Fläche von 20.000 m² Solar- und Kleinwindkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 1 MW installiert.

    Weiterlesen
  • 21.12.2012

    Erfahrungsbericht Wärmegesetz erschienen – neues MAP gefordert

    Mit über einem Jahr Verspätung hat das Bundesumweltministerium am 19. Dezember den Erfahrungsbericht zum Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) verabschiedet und Passagen aufgenommen, die bei Finanzminister Schäuble nicht gut ankommen dürften.

    Weiterlesen
  • 21.12.2012

    Erstes Zertifikat für Plus-Energie-Sanierungsprojekt vergeben

    Ein Wohnbau-Sanierungsprojekt, begleitet von Forschern der TU Graz und vom AEE INTEC - Institut für Nachhaltige Technologien, hat ein Zertifikat der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen erhalten. Die Wissenschaftler wurden ausgezeichnet, weil sie das erste Gebäude Österreichs durch Sanierung in ein Plus-Energiehaus verwandelt haben.

    Weiterlesen
  • 11.12.2012

    Sachsen will Quotenmodell durchsetzen

    Wie die Wirtschaftswoche in ihrer Ausgabe vom 10. Dezember berichtet, stimmt die schwarz-gelbe Landesregierung Sachsens derzeit einen Entwurf für eine EEG-Reform ab, den sie als Bundesratsinitiative auf den Weg bringen will. An die Stelle von Einspeisevergütungen soll ein Quotenmodell treten, wie es Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) bereits Anfang September propagiert hatte.

    Weiterlesen

Seiten