Panorama

  • 29.10.2018

    Vernetztes Gebäude versorgt sich selbst

    Photovoltaikanlagen auf dem Dach, Batteriespeicher im Keller, E-Ladesäulen vor der Tür: Immer mehr energie­bewusste Unternehmen setzen auf Nachhaltigkeit und grünen Strom. Wer Strom und Wärme erzeugt, kann sie auch direkt am Standort verbrauchen, vermeidet umfangreichen Netzausbau und fördert den Ausbau von erneuerbaren Energien.

    Weiterlesen
  • 26.10.2018

    WindEnergy Hamburg: Branche weltweit in Aufbruchstimmung

    Die WindEnergy Hamburg, die am 28. September zu Ende gegangen ist, hat lt. Messegesellschaft ihre Position als wichtigste Plattform der globalen Windindustrie weiter ausgebaut. Das hätten die vier Messetage auf eindrucksvolle Weise unterstrichen.

    Weiterlesen
  • 24.10.2018

    BDEW begrüßt Ende der Zölle auf Solarmodule

    Die Europäische Kommission hat die Strafzölle auf chinesische Solarmodule Anfang September auslaufen lassen. Hierzu erklärt Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung: „Es war längst überfällig, die Strafzölle auf chinesische Solarmodule abzuschaffen. Die Preise für Photovoltaik-Module sind in der Europäischen Union aufgrund der Zölle bislang höher als auf dem Weltmarkt, ohne dass diese Maßnahme die Marktsituation für europäische Hersteller erkennbar verbessert hätte. Das geht zu Lasten der Verbraucher. Mit dem Wegfall der Strafzölle dürften die Erzeugungskosten für Strom aus Photovoltaik-Anlagen europaweit weiter sinken. Das entlastet auch das Portemonnaie der Stromkunden.

    Weiterlesen

  • 22.10.2018

    Bundesrechnungshof: Energiewende droht zu scheitern

    „Die Bundesregierung droht mit ihrem Generationenprojekt der Energiewende zu scheitern. Darauf deuten teils erhebliche Zielverfehlungen bei der Umsetzung hin“, bilanziert der Präsident des Bundesrechnungs­hofs Kay Scheller anlässlich der Zuleitung eines Berichts an den Deutschen Bundestag über die Umsetzung der Energiewende durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). „Der enorme Aufwand und die starke Belastung der Bürger und Wirtschaft stehen in krassem Missverhältnis zum bisher dürftigen Ertrag der Energiewende. Wenn die Energiewende gelingen soll, muss die Bundesregierung umsteuern“, sagte Scheller.

    Weiterlesen
  • 18.10.2018

    VDE-Institut zertifiziert Roof-Top-PV-Anlage einer High-School in den USA

    Das VDE-Institut hat jetzt die Roof-Top-Installation einer PV-Anlage auf dem Dach der Nausset Regional High School in Cape Cod, Massachusetts (USA) geprüft und zertifiziert. Die VDE-Prüfexperten begleiteten High-School in ihrem Projekt von der Planung bis zur Prüfung und Zertifizierung. Sukzessive werden alle Schulen in Cape Cod mit den vom VDE-zertifizierten Anlagen ausgerüstet. Der VDE baut den Bereich der erneuerbaren Energien international weiter aus.

    Weiterlesen
  • 12.10.2018

    Kein Dauerblinken von Windenergieanlagen in der Süd-Uckermark

    »Die Nacht in der südlichen Uckermark um Angermünde herum soll frei von dauerblinkenden Windenergieanlagen sein!« Mit diesem Anspruch nimmt die brandenburgische Unternehmensgruppe Teut eine Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung (BNK) in die Planung ihrer jüngsten Windpark-Projekte nahe der Oder an der deutsch-polnischen Grenze auf und erklärt, dass der Vorsatz, erneue rbare Energien möglichst emissionsarm zu erzeugen, auch die Lichtemission einbeziehen muss.

    Weiterlesen

  • 10.10.2018

    Envia Therm automatisiert Berichtswesen für dezentrale Erzeugungsanlagen

    Envia Therm vereinfacht das Berichtswesen gegenüber Dritten. Mit der neuen Soft-ware Connect enlight lassen sich gesetzlich geforderte Berichte einfach per Mausklick erstellen und übermitteln. Die bisher manuelle Berichtsarbeit wird durch eine ganzheitliche IT-Lösung weitestgehend ersetzt.

    Weiterlesen
  • 08.10.2018

    Kerosyn 100: Fliegen mit Kraftstoff aus erneuerbaren Energieträgern

    Unter der Leitung des Advanced Energy Systems Institute (AES) der Universität Bremen erforscht das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e. V. (Ikem) gemeinsam mit sechs Partnern die Herstellung von »grünem Kerosin«. Anders als bei konventionellem Kerosin wird der Kraftstoff unter Einsatz erneuerbaren Stroms in einem chemischen Verfahren hergestellt.

    Weiterlesen
  • 05.10.2018

    Kaco New Energy übernimmt Speicheranbieter Energy Depot

    Kaco New Energy drängt verstärkt auf den wachsenden Markt für Stromspeicher. Mit dem Zukauf des Konstanzer Unternehmens Energy Depot ergänzt der Neckarsulmer Photovoltaik-Pionier sein Angebot an Energiespeichersystemen um einen marktreifen Hybrid-Wechselrichter und holt sich weitere Entwicklungskompetenz an Bord. Die bestehenden Kundenbeziehungen von Energy Depot sollen fortgeführt und ausgebaut werden. Der Standort Konstanz bleibt erhalten.

    Weiterlesen
  • 05.10.2018

    Ein intelligentes Strommarktdesign setzt auf Flexibilität

    Energiespeicher sind eine Schlüsseltechnologie, um Erzeugungsanlagen, Verbrauchseinrichtungen und auch das Netz effizienter, leistungsstärker sowie ökonomischer und flexibler zu machen. Die System-integration der Energiespeicher ist ein Fokusthema der aktuellen EU-Trilogverhandlungen zur Elektrizitäts-Binnenmarkt-Richtlinie (MDD). Der BVES hat sich in die laufenden Trilog-Verhandlungen mit einer Stellungnahme zur MDD konstruktiv eingebracht.

    Weiterlesen

Seiten