Panorama

  • 15.09.2016

    Windpark mit Regelkraftwerk

    In Feldheim wurde bereits eine lokale Strom- und Wärmeversorgung installiert. Seit kurzem kommt auch ein Speicher zum Einsatz, der Primärregelleistung liefert.

    Weiterlesen
  • 13.09.2016

    Weltweit größter Second-Use-Batteriespeicher geht ans Netz

    Ein Batteriespeicher mit insgesamt 13 MWh Kapazität steht nun im westfälischen Lünen. Das System besteht aus 1.000 Batterien, die zuvor in Elektrofahrzeugen installiert waren.

    Weiterlesen
  • 09.09.2016

    Klima- und Umweltmonitoring mit Funksensorik

    Der Multi-Datalogger des Herstellers SCH.E.I.D.L verfügt nun über weitere Eingänge für Klima- und Umweltsensoren. Das Gerät kann nun auch langfristig die Luftfeuchte, Lufttemperatur und den daraus abgeleiteten Wassergehalt der Luft inklusive des Taupunktes aufzeichnen.

    Weiterlesen

  • 08.09.2016

    Kreis Nordfriesland baut Netz von Stromtankstellen aus

    Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) hat den schleswig-holsteinischen Kreis Nordfriesland als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet, da diese besonders vorbildlich den Einsatz elektrisch betriebener Fahrzeuge fördert.

    Weiterlesen
  • 07.09.2016

    Mieterstrom kann zum Treiber der Wärmewende werden

    Wenn der Einsatz sehr effizienter Heiz- und Wärmetechnik beispielsweise durch die Nutzung von solarem Mieterstrom, finanziell attraktiv ist, könnte das Immobilienbesitzer motivieren, die Energieversorgung eines Gebäudes komplett nachhaltig zu gestalten.

    Weiterlesen
  • 05.09.2016

    TRUMPF entwickelt Wechselrichter für Redox-Flow-Batterien

    Speichertechnologien gelten als Schlüssel für eine stabile Versorgung mit erneuerbaren Energien, stellen jedoch hohe Anforderungen an die Leistungselektronik. In Kooperation mit dem Fraunhofer ISE entwickelt TRUMPF Hüttinger spezielle bidirektionale Wechselrichter für Redox-Flow-Batterien.

    Weiterlesen

  • 05.09.2016

    Mit Siri die Heizung steuern: Smarte Heizkörperthermostate

    Das französische Unternehmen Netatmo bringt smarte Heizkörperthermostate auf den Markt, die sich per App steuern lassen. Mit den neuen Thermostaten sollen Nutzer bis zu 37 % weniger Energie verbrauchen.

    Weiterlesen
  • 02.09.2016

    Brennstoffzellen als Heizgeräte

    Ein umfassender Praxistest hat dafür gesorgt, dass Brennstoffzellen-Heizgeräte Serienreife erreicht haben. Die Geräte, die sich mit Erdgas oder erneuerbar erzeugtem Wasserstoff und Methan betreiben lassen, werden nun sogar von der Bundesregierung gefördert.

    Weiterlesen
  • 02.09.2016

    „Netzwerke helfen, zwischen Interessen zu vermitteln und Potenziale zu heben“

    Netzwerke aus bürgerschaftlichen Energieinitiativen, Kommunen und Stadtwerken bringen vielerorts die Wärmewende schon heute voran. Ein Leitfaden der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) soll beim Netzwerken helfen. Worauf es ankommt, erläutert AEE-Geschäftsführer Philipp Vohrer.

    Weiterlesen

  • 29.08.2016

    Der Strommarkt der Zukunft in Deutschland – Das neue Strommarktgesetz

    In seinem Weißbuch „Ein Strommarkt für die Energiewende“ hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Eckpunkte für den Strommarkt 2.0 erarbeitet, um den Energiemarkt im Hinblick auf eine Nachhaltigkeitsperspektive fit für das 21. Jahrhundert zu machen. Dabei soll der Sektor die drei Eckpfeiler Sicherheit, Kosteneffektivität und Umweltverträglichkeit auch auf einen künftig höheren Anteil an erneuerbaren Energien hin optimiert werden, und weiterhin für Versorgungssicherheit sorgen.

    Weiterlesen

Seiten

Google+