Bioenergie

  • 24.02.2017

    Büsingen wird als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet

    Die Agentur für Erneuerbare Energien hat die baden-württembergische Gemeinde Büsingen als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet. In der Ortschaft mit 1.300 Einwohnern werden seit dreieinhalb Jahren 107 Haushalte sowie alle öffentlichen Gebäude mit Wärme aus einer Kombination von Solarthermie und Bioenergie versorgt. Ein 6 km langes Nahwärmenetz liefert die Wärme frei Haus.

    Weiterlesen
  • 17.02.2017

    Pelletpreise steigen im Februar

    Der DEPV vermeldet für Februar einen Anstieg der Pelletpreise von 4,7 % im Vergleich zum Januar und 4,6 % verglichen mit Februar 2016. Der Durchschnittspreis von 253,39 €/t entspricht einem Preis von 5,07 €-Cent/kWh Wärme. Damit ist Pelletenergie gegenüber Erdgas 21 % günstiger.

    Weiterlesen
  • Studie zur Wärmewende 2030

    Eine von Agora Energiewende vorgelegte Studie befasst sich mit der Frage wie Häuser und Wohnungen beheizt werden, wenn man im Jahr 2050 weitestgehend auf fossile Brennstoffe verzichtet um die deutschen Klimaziele zu erreichen. Fazit ist, dass der Umbau des Wärmemarktes ein Prozess ist, der über viele Jahre oder sogar Jahrzehnte ernsthaft betrieben werden muss.

    Weiterlesen

  • 10.02.2017

    Wärme- und Mieterstrom für Berliner Lokdepot

    Die Naturstrom AG realisiert derzeit ihr neuestes Projekt zur Mieterstrom- und Wärmeversorgung. Der Öko-Energieversorger produziert und liefert nachhaltige Energie für das Haus der Parität. Das Gebäude ist Teil des Lokdepots, eines neu entstandenen Quartiers in Berlin Schöneberg. Für die Wärme- und Stromversorgung installiert Naturstom vor Ort ein Blockheizkraftwerk (BHKW) und eine Gas-Brennwerttherme – beide betrieben mit Naturstrom Biogas. Während aktuell noch letzte Arbeiten am Gebäude laufen, werden bereits die ersten Mieter mit nachhaltiger Wärme beliefert.

    Weiterlesen
  • 10.02.2017

    Rokossa energy vertreibt Pelletsöfen von Palazzetti

    Seit vielen Jahren konnten Pelletsöfen des italienischen Herstellers Palazzetti in Deutschland von der Spartherm Feuerungstechnik GmbH aus Melle bezogen werden. Jetzt endet die Zusammenarbeit. Ab dem 1. Juli 2017 übernimmt die Rokossa Energietechnik GmbH, ebenfalls aus Melle, den Vertrieb.

    Weiterlesen
  • BEE kritisiert Referentenentwurf des Gebäudeenergiegesetzes

    Nachdem in der vergangenen Woche der Referentenentwurf des Gebäudeenergiegesetzes vorgelegt wurde, äußern sich Branchenvertretern kritisch. Zwar setze der Entwurf auf Effizienz, allerdings hätten die Erneuerbaren eine zu geringe Priorität.

    Weiterlesen

  • 03.02.2017

    Update für Systemregler DeltaSol MX

    Für den Resol-Systemregler DeltaSol MX steht ab sofort das Update auf Version 2.01 zur Verfügung. In dieser Version erfüllt der DeltaSol MX nun auch die Anforderungen für die ErP-Temperaturreglerklassen VI und VII. Hierfür wurde das Heizungsmenü um einen speziellen Heizkreis- Modus für den Raumeinfluss erweitert. Der Regler kann eine witterungsgeführte Regelung mit Raumeinfluss oder bedarfsgeführte Raumregelung mit bis zu 5 Raumtemperatursensoren übernehmen.

    Weiterlesen
  • 03.02.2017

    Nahwärmenetz mit solarer Unterstützung

    In der oberfränkischen Gemeinde Hallerndorf hat die Naturstom AG eine nachhaltige Nahwärmeversorgung realisiert. Im Westteil des Ortes hat der Öko-Energieversorger ein Wärmenetz verlegt, über das künftig 91 Haushalte mit Wärme versorgt werden. Gespeist wird das Wärmenetz von einem Heizhaus am Ortsrand, das Naturstom kürzlich in Betrieb nahm.

    Weiterlesen
  • Neu bei ZEWOTHERM: Rohrisolierung für alle Fälle

    ZEWOTHERM führt ab sofort ein Sortiment an Isolierungen von Rohrleitungen für nahezu die gesamte Haustechnik. Über die neue Produktlinie informiert die Broschüre „Technische Rohrisolierung 2017“. Sie ist auf der Unternehmensseite abrufbar.

    Weiterlesen

  • 27.01.2017

    Fröling Pelletkessel jetzt mit 7“ Farb-Touchdisplay

    Mit der neu ausgestatteten Version ihrer Pelletkessel PE1 und PE4 hat Fröling nach eigener Aussage einen weiterein Schritt zu einer besseren Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit geschafft. Das große Display soll dabei eine optimale Erweiterung zu dem bestehenden Funktionsumfang sein.

    Weiterlesen

Seiten

 

 

Google+